Kuchen, Torten & Gebäck, USA Lieblinge

Schokoladen Donuts

Schokoladen Donuts

Hallo Ihr Lieben ❤️

Schokolade geht immer, oder ? ISchoko-Donuts sind soooo lecker! In Verbindung mit einem saftigen Donut absolut himmlisch. Und da man von Schoki nie genug haben kann, haben wir on top noch gaaaaanz viel Schokolade gegeben.

Ihr benötigt für ca. 10 – 12 Donuts:

Teig:
40 g Butter
50 g weißer Zucker
50 g brauner Zucker
1 Ei, Gr. M
1 TL *Vanilleextrakt
150 g Buttermilch
170 g Mehl
1 TL Backpulver

Schokoguss:
100 g Zartbitterschokolade
und Topping nach Wahl, wie zB. Raspelschokolade, Kokosflocken, Oreos etc.

So geht´:

Den Backofen auf 160°C Heißluft vorheizen. Ein *Donutblech fetten.

Butter in den Mixtopf geben, 4 Minuten | 50°C | Stufe 1 schmelzen.

Zucker, Ei, Buttermilch und Vanille  in den Mixtopf zugeben, 2 Minuten | Stufe 3 verrühren.

Mehl und Backpulver 45 Sekunden | Stufe 4 unterrühren.

Den Teig mit Hilfe eines Spritzbeutels in die Donutform füllen ( etwa zu 2/3 ) und im Ofen ca. 15 Minuten backen.

Die Donuts ca. 5 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

Für den Schokoguss die Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben, 7 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern, 2 Minuten | 60°C | Stufe 2 schmelzen lassen und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Donuts bis zur Hälfte darin eintauchen. Nach Belieben verzieren.

☆ Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

7 Kommentare zu “Schokoladen Donuts

  1. Antje sagt:

    Hallo ihr Zwei,
    kann man die Buttermilch durch irgendwas ersetzen? Joghurt eventuell? Ich habe noch nirgends laktosefreie Buttermilch gesehen, ich vertrage die Normale nicht.. 🙁
    Liebe Grüße
    Antje

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Du könntest laktosefreie Milch mit einem Schuss Zitrone versehen und 10 Minuten stehen lassen.

    2. Caro H. sagt:

      Guten Tag
      Falls es noch interessant ist, ich habe heute bei Kaufl… laktosefreie Buttermilch gesehen ?

      Habe das Rezept heute ausprobiert und die Donuts waren sehr lecker mein Mann fand sie nur nicht fluffig genug hat dem Geschmack allerdings keinen Abbruch getan.
      Macht bitte so weiter wir lieben eure Rezepte.

  2. Tanja sagt:

    Kann man auch ohne ein donutsblech diese machen?
    kugeln und in der mitte vielleicht ein loch stanzen?
    oder ist der Teid dafür zu flüssig?

    Lieben Gruß Tanja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, der Teig ist dafür nicht fest genug. LG

  3. Schlömi sagt:

    Welche Form habt ihr benutzt?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, haben wir im Rezept verlinkt. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page