Desserts & Sweets, Kuchen, Torten & Gebäck

Schoko-Mini-Gugelhupfe

Schoko-Mini-Gugelhupfe

Hallo ihr Lieben,

es hat sich kurzfristig Besuch angemeldet und ihr möchtet schnell etwas Süßes anbieten? Dann sind diese kleinen saftigen Gugelhupfe genau das Richtige! Der Teig ist in sekundenschnelle zusammengemixt und kann dann gleich in den Ofen.

Diese süßen Küchlein sind mit einem Haps im Mund und einfach nur megalecker.

Ihr benötigt für 18 Mini Gugehupfe:

30 g Weizenmehl, Type 405
15 g Speisestärke
50 g Zucker
2 TL Backkakao
1/4 TL Backpulver
Prise Salz
50 g weiche Butter
15 g Milch
1 Ei (M)
1/2 TL Vanilleextrakt, z.B. unseres hier

So geht´s:

Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen. Eine Mini Gugelhupfform bereitstellen. Hier haben wir eine Form aus Silikon benutzt.

Alle Zutaten in den Mixtopf geben, 30 Sekunden | Stufe 5 mixen.

Den Teig mit einem Teelöffel in die Form füllen und im heißen Ofen ca. 10-15 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.

Gugelhupfe aus dem Ofen nehmen, in der Form auskühlen lassen und vorsichtig aus der Form lösen.

Pur genießen oder nach Belieben mit Puderzucker bestreuen oder mit  Zuckerguss oder Schokolade überziehen.

Tipp!
Wir nutzen diese Mini Gugelhupf Form.

X X , Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare zu “Schoko-Mini-Gugelhupfe

  1. Anonym sagt:

    wird probiert… habe sie grad am WE zum Geburtstag bekommen, die Förmchen 😉

  2. Stephani sagt:

    Hallo, ich habe dieses Rezept ausprobiert und eine Frage 🙂
    Kann es sein, dass die Mengen der Zutaten nicht ganz stimmen? Bei mir war es so wenig Teig, dass ich nicht mal 6 Minis so richtig befüllen konnte.
    Geschmacklich waren sie aber trotzdem ein Genuß.
    LG

    1. Hallo,
      die Menge stimmt. Konnte damit meine Mini Form 18x füllen. Ein TL reichte pro Mulde. Sie sind mega aufgegangen, sogar über den Rand 😉

      LG Manu

  3. allo Manu, ich bin so überwältigt von deinen Rezepten – mein Thermomix und ich werden immer unzertrennlicher ;-).
    Diese Schokoguglhupf's sind sowas von lecker. Ich habe einen Guglhupfbäcker und da brauchen sie nur 8 MInuten – allerdings werden es bei deiner Mengenangabe im Guglhupfbäcker nur 6 Stück – aber man kann die Mengen ja erhöhen ;-).
    Vielen herzlichen Dank für deine tollen Rezepte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page