Hauptgerichte & Beilagen, Pizza & Pasta, Veggie

Schneller Tortellini-Auflauf

Schneller Tortellini-Auflauf

Hallo ihr Lieben,

Es soll schnell gehen und dennoch köstlich sein?
Dann ist unser Tortellini Auflauf genau das richtige für euch. Er ist ruckzuck fertig und schmeckt der ganzen Familie.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

600 g frische Tortellini aus dem Kühlregal
1 kl. Dose Mais, Abtropfgewicht ca. 140 g
1 rote Paprikaschote, in Würfel geschnitten
1 kl. Handvoll Brokkoliröschen
40 g Butter
20 g Mehl
300 g Wasser
1 TL Gemüsebrühpulver, z.B. unsere *Bio-Gemüsebrühe, hier erhätlich
100 g Creme Fraiche
40 g Tomatenmark
Salz und Pfeffer
150 g geriebenen Mozzarella

So geht´s:

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Eine Auflaufform fetten.

Tortellini mit Mais, Paprikaschotenwürfel und Brokkoli in die Auflaufform geben und mischen.

Butter in den Mixtopf geben, 2 Minuten | 100°C | Stufe 2 schmelzen.

Mehl zugeben, 2 Minuten | 100°C | Stufe 1 anschwitzen.

Wasser und Gemüsebrühpulver hinzufügen, 5 Minuten | 100°C | Stufe 2 aufkochen.

Creme Fraiche und Tomatenmark zugeben, 2 Minuten | 90°C | Stufe 3 unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sauce über die Tortellini-Gemüsemischung geben, mit Mozzarella bestreuen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten überbacken.

Tipp!
Die Füllung der Tortellini könnt ihr nach eurem Geschmack wählen. Wie wäre es hier mit einer Käsefüllung ? Auch das Gemüse lässt sich nach Belieben austauschen.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Alle mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate-Partnerlinks: Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte. Kauft ihr das Produkt über diesen Link, bekommen wir für unsere Empfehlung eine kleine Provision. Für euch ändert sich nichts am Preis. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

10 Kommentare zu “Schneller Tortellini-Auflauf

  1. Tina sagt:

    Auch dieses Rezept ist unglaublich lecker <3 <3 <3 – ich hab mich förmlich „überfr…..“ ??
    Das wird’s auf jeden Fall wieder geben. Vielen Dank dafür ??

  2. Stephanie Ried sagt:

    Hallo, kann ich das Creme fraiche durch eine andere Zutat ersetzen? Mein Sohn hat nämlich eine Kuhmilcheiweißallergie.
    Viele Grüße

    1. Patrizia Sortino sagt:

      Hallo Stephanie,

      es gibt die Creme Vega von Dr. Oetker. Die ist vegan und daher frei von Kuhmilcheiweiß. Ich koche die Rezepte auch damit und finde es einen super Ersatz.

      Beste Grüße
      Patrizia

  3. Julia sagt:

    Hallo Ihr zwei,
    Könnte man das Rezept auch mit normalen Nudeln machen?
    Was meint ihr?
    Liebe Grüße ❤️

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Julia, das sollte kein Problem sein. LG

  4. Jenny sagt:

    Dürfen die Brokkoliröschen auch tiefgekühlt sein?
    Vielen herzlichen Dank für euren tollen Blog 💕Macht weiter so 😊

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, dann würde ich sie allerdings auftauen lasssen. LG

  5. Stephanie Henneberger-Montag sagt:

    War der Hammer 😋😊

  6. Brigitte Kranenberg sagt:

    Wie kriegt ihr die Brokkoliröschen gar? Meine waren nur heiß aber total roh. Das mag ich nur als Salat, nicht im Auflauf.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, hier kommt es auf die Größe der Röschen an. Je kleiner, desto besser. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: