Kuchen, Torten & Gebäck

Schneller Apfelkuchen | super saftig

Schneller Apfelkuchen | super saftig

Hallo ihr Lieben,

Dieser unwahrscheinlich fluffige Apfelkuchen punktet mit saftigen Äpfeln und seiner schnellen Zubereitung.  Wenn das mal kein Anwärter auf euren neuen Lieblingskuchen ist, oder?

Wenn meine Oma Apfelkuchen gebacken hat, dann musste es immer ein klassischer sein, ohne Schnickschnack. sein. Schließlich ist es ein simpler Rührkuchen, der wunderbar saftig und locker ist und vom süß-sauren Geschmack der wunderbaren Äpfel lebt. 

Gutes kann halt einfach so einfach sein.

Zutaten für 1 Springform 24×24 cm:

3 Äpfel, geschält, in Würfel geschnitten
2 EL Zitronensaft
150 g weiche Butter

150 g Zucker

1 TL  Vanillezucker

1 Prise Salz

3 Eier (M)

150 g Mehl

1.5 TL Backpulver

1 Schluck Milch 


Außerdem:

Puderzucker zum Bestäuben

So geht´s

Apfelwürfel mit Zitronensaft mischen und beiseite stellen.


Backofen auf 180° Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
Backform fetten oder mit Backpapier auslegen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Butter mit Zucker, Vanillezucker  und Salz in den Mixtopf geben,  4 Minuten | Stufe 3 cremig aufschlagen.
Rühraufsatz entfernen.

Weitere 1 Minute | Stufe 4 einstellen und die Eier nach und nach durch die Deckelöffnung zugeben und unterrühren.

Mehl, Backpulver und Milch zugeben, 20 Sekunden | Stufe 5 verrühren.
Einmal mit dem Spatel durchgehen und anschließend die Äpfel unterheben.

Masse in die vorbereitete Backform geben und im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen.

Stäbchenprobe durchführen.

Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Alles Liebe,
Manu und Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

9 Kommentare zu “Schneller Apfelkuchen | super saftig

  1. Jenni K. sagt:

    Hallo Ihr !
    Wenn ich eine grössere rechteckige Springform (zb.38×25)nehme, kann ich das Rezept dann einfach verdoppeln?
    Vielen Dank!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, auf unserem Blog findest du eie Umrechnungstabelle. LG

  2. Astrid sagt:

    Huhu,
    Für welche Blechgröße sind die Zutaten?

    Liebe Grüße Astrid

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hllo, die Größe der Backform haben wir angegeben. LG

  3. Gitti sagt:

    Hallo,
    wann kommt der Zitronensaft rein? Und soll der Rühraufstz beim 3. Schritt raus? Rühraufsatz soll nur bis Stufe 4 verwendet werden.

    LG Gitti

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Gitti, den Zitronensaft haben wir ergänzt. Danke für den Hinweis. Der Rühraufsatz wird nach dem Butter aufschlagen herausgenommen, wie angegeben. LG

  4. Franz Terfloth sagt:

    Was für ein Zufall!Habe das fast gleiche Rezept die Tage auf dem Youtube-Kanal von „Einfach Geschmack“ gesehen.
    Hört sich aber einfach und verlockend an.Wird ausprobiert.
    Danke auch für viele andere tolle Rezepte.
    Franz

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Franz, den solltest du unbedingt probieren. So lecker ! Wir haben ihn übrigens vor Wochen schon auf unserem Instagram Kanal vorgestellt 😉 Liebe Grüße und gutes Gelingen

  5. Beate HE sagt:

    Danke für das Rezept. Der ist super lecker. Habe die 1 1/2 fache Menge für eine runde 26er Springform genommen. Super geklappt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page