Brot & Backwaren, Salate & Snacks

Schinken-Käse-Kringel

Schinken-Käse-Kringel

Hallo Ihr Lieben,

An manchen Tagen braucht es nicht viel, um glücklichsein zu sein. Da reichen diese Kringel, ein Glas Wein und die liebsten Menschen um sich herum.

Ihr benötigt für etwa 12 Kringel:

Teig:
200 g Milch
1 TL Zucker
1/2 Würfel frische Hefe
500 g Weizenmehl, Type 550 + etwas zum Bemehlen
1 TL Salz
1 Ei (M)
100 g weiche Butter

Füllung:
ca. 50 g flüssige Butter zum Bepinseln
200 g geriebenen Mozzarella
200 g Schinkenspeckwürfel

außerdem:
1 verquirltes Ei (M)

So geht´s:

Milch, Zucker und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen.

Mehl, Salz, Ei und Butter zufügen, 4 Minuten | Teigstufe kneten.

Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat.

Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und in 2 gleichgroße Portionen aufteilen.

Jede Teigportion zu einem Rechteck von etwa 30×45 cm ausrollen.

Jeweils mit etwas flüssiger Butter bepinseln, 100 g Käse und 100 g Schinkenwürfel darauf verteilen.

Ein Drittel des Teiges zur Mitte hin einklappen, dann das letzte Drittel darüber klappen, sodass ihr drei Teigschichten habt. Noch einmal darüber rollen und von der breiten Seite in Streifen von etwa 7 cm Breite schneiden.

Jeden Teigstreifen durchschneiden, aber nicht komplett ! Am oberen Ende zusammen lassen. Teigstreifen ineinander verdrehen und zu Kringeln formen.

Teiglinge auf die vorbereiteten Backbleche legen, mit verquirltem Ei bstreichen, restlichen Käse und Schinken darüber streuen.

Abgedeckt nochmal 30 Minuten ruhen lassen.

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen und im heißen Ofen 20 Minuten goldbraun backen.

Tipp!
Lauwarm schmecken sie sensationell, sind aber auch kalt ein Genuss.

X X , Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

21 Kommentare zu “Schinken-Käse-Kringel

  1. Hallo,
    die sehen so toll aus, hab mir gleich alles ausgedruckt..und übrigens; Toller Blog mit ganz wunderbaren Fotos, da macht Kochen gleich noch mehr Spaß.
    DANKE

    1. HAllo Ivonne,
      dann wünsche ich Dir gutes Gelingen und lass es Dir schmecken.

      LG Manu

  2. Yvonne sagt:

    Hallo, vielen Dank für das tolle Rezept!
    Ich habe es gestern gleich mal getestet. Diese Kringel schmecken super !

  3. Anonym sagt:

    Gerade ausprobiert und für super befunden. Ganze Familie ist gegeistert. Danke Manu wieder einmal für das leckere Rezept!!!

  4. Sonja Mogck sagt:

    Wir fanden sie leider nicht so toll .. Aber ist zum Glück ja alles Geschmackssache … Aber trotzdem tolle Idee für Gäste

    1. Hallo Sonja,
      schade, dass sie euch nicht geschmeckt haben. Bisher sind sie wunderbar angekommen.
      Aber wie Du scho sagst: Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so.

      Lieben Gruss
      Manu

  5. Pati sagt:

    Ich bin begeistert, die Kringel schmecken wunderbar :).Danke Manu

  6. Also wenn du weiterhin soooooo tolle Sachen in deinen Blog stellst, muss ich meine Kleidung wohl bald mindestens zwei Nummern größer K
    kaufen �� Ganz prima, die Kringel. Habe sie heute noch vor dem Belgen mit Ajvar bestrichen… Hmmmmm…. Auch herrlich lecker ☺️����

  7. Mega lecker und super schnell und einfach gemacht. Die Kinder haben auch gut zugeschlagen und das heißt schon was. Vielen Dank für die tollen Rezepte und Ideen. Hier schaue ich gerne und oft vorbei.
    LG Karin

  8. Jen sagt:

    Hallo!

    Kann ich den Teig z. B. schon heute Abend machen, aber erst morgen verarbeiten?
    Dann lieber über Nacht in den Kühlschrank oder?

    Das Rezept ist super und für jeden Geschmack abzuwandeln. Perfekt. Danke dafür!

    1. HAllo Jen,
      auf jeden Fall in den Kühlschrank und die Hefemenge halbieren.
      Sollte klappen.
      LG

  9. Sarah sagt:

    Ein wunderbares Rezept? Das hab ich mir bei Pinterest direkt gemerkt und werde es demnächst ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

  10. Nicole sagt:

    Guten Morgen ,

    kann man auch Dinkelmehl verwenden ?

    Viele Grüße Nicole

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Nicole, ja, kein Problem. LG

  11. Heidemarie Roidl sagt:

    Die sind ja megahammerlecker <3

  12. Babs sagt:

    Hallo, ich liebe euer Kochbuch und freue mich auf das nächste Buch. Danke für eure tollen Rezepte. Mein Sohn will fast jeden Tag diese Schinken-Käse-Kringel als Jause in die Schule mitnehmen. Weiter soooo!
    LG

  13. Lorena sagt:

    Hallo, wollte die Kringel für einen Ausflug backen. Kann ich die am Vortag schon so weit vorbereiten, dass sie am nächsten Tag nur noch in den ofen müssen ?
    Lg

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Lorena, noch nicht ausprobiert. Dann auf jeden Fall die Hefe deutlich reduzieren.

  14. Nicole Wirtz sagt:

    Ich habe sie durch Zufall gefunden und am Wochenende ausprobiert. Die waren so lecker, unsere Freunde waren echt begeistert und wollten auch direkt das Rezept haben. Dazu habe ich einen Bärlauchdip gereicht.
    Die Kringel wird es demnächst öfter zu einem Spieleabend geben.

    Eure Seite ist wirklich toll, ich hole mir hier immer gute Tipps und Ideen. Vielen lieben Dank. 🙂

  15. Morgenstern Antje sagt:

    Hallo Ihr Beiden,

    habe heute die Schinken-Käse-Kringel gebacken. Super lecker tolles Rezept.
    Vielen lieben Dank.
    Schöne Grüße
    Antje

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: