33 Himmliche Desserts, Bücher, Desserts & Sweets

Salted Caramel Cheesecake Mousse

Salted Caramel Cheesecake Mousse

Hallo Ihr Lieben,

Wenn es bei uns um Desserts geht, gehen bei uns daheim die Meinungen auseinander. Jeder hat da so seinen ganz eigenen Geschmack. Doch bei diesem Salted Caramel Cheesecake Mousse sind wir uns einig.

Wer nicht genug von unserer Salted Caramel Sauce haben kann, sollte unbedingt dieses Dessert ausprobieren !….so schmeckt der Himmel.

Eine luftige Mousse mit leicht salziger Caramel Note, dazu Popcorn on top. Einfach göttlich!

Ihr benötigt für 4 Portionen:

Mousse:
240 g Sahne
220 g Doppelrahmfrischkäse
100 g Salted Caramel Sauce

Topping:
Salted Caramel Sauce
Popcorn

So geht´s:

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.Sahne in den Mixtopf geben, bei Stufe 3.5 unter Sichtkontakt steif schlagen und umfüllen.

Rühraufsatz verbleibt im Mixtopf.

Frischkäse mit Caramel Sauce in den Mixtopf geben, 15 Sekunden | Stufe 3 verrühren.

Sahne hinzugeben, 40 Sekunden | Linkslauf | Stufe 3 unterheben.

Mousse in Gläser geben, mit zusätzlicher Caramel Sauce toppen und Popcorn darauf geben.

Tipp!
Wir nehmen zum Servieren gerne *Weck Gläser in Tulpenform.
Dazu gibt es auch passende *Frischhaltedeckel.
Das Mousse hält sich abgedeckt im Kühlschrank bis zu 3 Tage.

XOXO, Manu & Joëlle

Das Rezept findet Ihr auch in unserem Buch “ 33 himmlische Desserts

Überall im Buchhandel, bei *amazon und über den Verlag Edition Lempertz erhätlich.
ISBN 978-3-96058-247-2
88 Seiten

*Die mit *gekenzzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

20 Kommentare zu “Salted Caramel Cheesecake Mousse

  1. Moni sagt:

    Die Print-Funktion sollte unbedingt korrigiert werden . Hier z.B. werden 7 Seiten ausgedruckt!!!!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Liebe Moni, es wird ein PDF Dokument ersellt, indem Du Bilder etc. aus dem Druck nehmen kannst 😉 Schau es Dir nochmal an. LG

      1. Barbara sagt:

        Guter Hinweis, das hatte ich noch gar nicht gesehen und hatte mich auch immer über die Form des Drucks geärgert. Man sollte öfter mal genauer hinschauen… 😉

  2. Barbara sagt:

    Ich habe dieses Dessert und die Karamell-Creme zum ersten Mal gemacht und beides ist DER HAMMER! Ich liebe es und bin total begeistert. Die Karamell-Creme schmeckt auch super zu Eis. Danke für dieses tolle Rezept.

  3. Gaby sagt:

    Dieses Dessert ist der Hammer. Konnte garnicht aufhören den Topf auszulecken. Die Sauce Caramel ist göttlich. Danke dafür.

    1. Dorothee sagt:

      Hallo,
      Welches Popcorn schmeckt dazu besser? Süß oder gesalzen?
      Viele Grüße
      D.

      1. Manu & Joëlle sagt:

        Wir mögen lieber süß dazu. LG

  4. Anja sagt:

    Hallo Ela und Joelle,
    habe dieses tolle Rezept an meinem Mädels-Abend ausprobiert…
    und es ist eingeschlagen wie eine Bombe.
    Hatte nur das Popcorn durch zerbröselte Gewürz-Spekulatius ersetzt und das ganze dann abwechselnd im Glas geschichtet.
    Danke dafür und lieben Gruß von den Mädels Sandi, Daggi, Diane und mir.

  5. Elke Kolaschinski sagt:

    Habe gerade das Dessert gemacht,habe schon viel von euch probiert aber das ist der Oberhammer für jeden Karamellfreak ein muss. Wir lieben es die Soße unschlagbar. Vielen Dank für das Rezept Gruß Elke

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Schön, dass es euch so gut schlecht. Lieben Gruss und alles Liebe für 2018

  6. Julia sagt:

    Hallo! Kann man das Ganze schon am Vorabend vorbereiten?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja , kein Problem.

  7. Silke sagt:

    Hallo…Wo bekommen ich denn sie Saltos Carell creme?
    Liebe grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, die machen wir selber. Schau mal hier auf dem Blog. LG

  8. Dorothee sagt:

    Hallo,
    Meine Karamell ist nach den Abkühlen zu dickflüssig. Habt ihr eine Idee wie ich diese wieder flüssiger bekomme? Funktioniert das mit noch mal aufkochen und Flüssigkeit dazu?
    Danke
    LG
    Dorothee

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, mit der Kochzeit kannst du die Konsistenz beeinflussen. Ich würde jetzt versuchen es leicht zu erwämren und zu verdünnen.

Schreibe einen Kommentar zu Gaby Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: