Desserts & Sweets, Festtage

Rumkugeln nach Martha Stewart

Rumkugeln nach Martha Stewart

Hallo Ihr Lieben,

Rumkugeln gehören zu den Klassikern in der Weihnachtszeit….we love it!
Kennt Ihr sie auch vom Bäcker? Aus Kuchenresten zusammengerührt? Wir haben nun endlich das perfekte Rezept bei Martha Stewart gefunden. Etwas aufwendiger, aber wir sind uns sicher, man wird sie euch aus den Händen reißen.
Diese Kugeln kann man auch wunderbar als Mitbringsel oder Goodies verschenken, damit andere auch was vom Hüftgold abbekommen.

Ihr benötigt für ca. 12 stück ( je nach Größe )

170 g Zartbitterkuvertüre
160 g Butter, in Stücken
90 g brauner Zucker
3 Eier ( M )
1/2 TL *Salz
1 EL Vanilleextrakt
100 g Mehl
100 g *Kokosöl
80 g Rum, 40%
ca. 200 g Schokostreusel zum Wälzen

So geht´s:

Kuvertüre in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 6 zerkleinern.
Butter hinzugeben, 4 Minuten | 50 °C | Stufe 2 schmelzen, umfüllen und abkühlen lassen.

Mixtopf spülen.

Eier mit dem Zucker, Salz und Vanilleextrakt in den Mixtopf geben, 1 Minute | Stufe 4 schaumig rühren.

Geschmolzene Schokolade dazugeben, 10 Sekunden | Stufe 4 unterrühren.

Das Mehl hinzufügen, 1 Minute | Stufe 4 mischen.

Eine kleine *Back-oder Aufflaufform fetten und mit Kakao bestäuben.
Teig hineingeben und bei 180° O/U-Hitze ca. 20 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen. Der Teig sollte innen noch saftig sein.
Den Brownie komplett auskühlen lassen und grob zerbröseln.

Das Kokosöl in den gespülten Mixtopf geben, 5 Minuten | 50°C | Stufe 2 schmelzen lassen.
Rum und Brownie-Brösel hinzugeben, 1 Minute | Stufe 4 zu einem homogenen Teig verarbeiten.

Den Teig im Kühlschrank ca. 3 Stunden kühlen, damit die Masse fest wird. Ich lass ihn auch schon mal über Nacht im Kühlschrank.
Mit einem Eisportionierer oder Esslöffel Portionen abstechen, zu Kugeln formen und in Schokostreusel wälzen.

Tipp!
Gut gekühlt halten sie sich etwa 2 Wochen. Lassen sich aber auch einfrieren, wie man uns berichtet hat.
Idee aus *Martha Stewart´s Cookies
Ein noch besseres optisches Ergebnis und die Streusel halten besser, wenn man die Kugeln mit einer Fettglasur überzieht und sie dann erst in Streuseln wendet.
Diese Glasur stellen wir aus 75 g Puderzucker, 2 EL Kakaopulver und 40 g Kokosfett ( Palmin soft ) her.
Dafür Zucker mit Kakao gesiebt vermischen, mit heißem Wasser verrühren und dann das geschmolzene Fett unterrühren.
Kugeln eintauchen, abtropfen lassen und in Schokostreusel wälzen.

                                                         
xoxo Manu & Joëlle 

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

22 Kommentare zu “Rumkugeln nach Martha Stewart

  1. Reni sagt:

    Hilfe, mein Teig ist zu flüssig/ölig. Man kann keine Kugeln formen. Wie krieg ich den fester? Palmin vllt??

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Stell ihn mal in den Kühlschrank. Dort wid er sicher fester. LG

  2. Rezepte mit Herz - meine Küchenzeit sagt:

    Diese Rumkugeln sind echt lecker ! ? Nur leider geht ja bekanntlich Schokolade leider nicht sofort auf die Seele , sondern auch auf die Hüfte ! ? Ich würde mich wahnsinnig darüber freuen, wenn ihr mir antworten würdet, da ihr meiner Meinung nach den besten Blog auf Pinterest habt und wirklich tolle Rezepte regelmäßig hochladet! ??????

    Viele liebe Grüße von meinem Pinterest Account

    Eure Anna

  3. Momo sagt:

    Hallo

    Kann man auch was anderes nehmen statt Kokosöl o ganz weglassen

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Dann musst du ein anderes Fett zugeben. Lg

  4. Wiebke sagt:

    Hallo Ihr Beiden,

    könnt ihr sagen wie lange sich die Rumkugeln ungefähr halten (sofern sie nicht innerhalb weniger Stunden verspeist werden… 😉 )

    Vielen Dank

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, kann ich nicht genau sagen. Nach 1 Woche haben wir sie verputzt. Lg

  5. Silke Wieczorek sagt:

    Kann man auch etwas anderes nehmen als Vanille-Extrakt?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Mark 1 Vanilleschote. Lg

      1. Silke Wieczorek sagt:

        Vielen lieben Dank. Dann werde ich die Rumkugeln ganz schnell ausprobieren.

        LG
        Silke Wieczorek

  6. Jennifer sagt:

    Kann mir jemand sagen, wie viel Gramm Brownie-Kuchen bei dem Rezept raus kommen? Ich hab noch Schokobiskuit-Reste und würde das gerne daraus zaubern… Tausend Dank!

    1. Mary sagt:

      Hallo Jennifer, es sind ca. 570gr fertig gebackener Teig. Grüße Mary

      1. Jennifer sagt:

        Hallo Mary,

        Vielen lieben Dank!
        Hatte etwas weniger, was auch erklärt, warum der Teig so matschig/flüssig war ?.

        Also auf ein Neues!

        1. Mary sagt:

          Hallo Jenny, hat es geklappt? LG Mary

          1. Jennifer sagt:

            Jaaa. Habs nach Rezept gemacht und das hat wunderbar geklappt. Nur haben sie es nicht bis Weihnachten geschafft 😉

  7. Jenifer Jacob sagt:

    Hallo,
    welche Schokostreusel habt ihr verwendet?
    Zartbitter oder Vollmilch?
    LG Jenny

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wir am liebsten Zartbitter. LG

      1. Jenifer Jacob sagt:

        Danke für die Antwort.
        Dann probiere ich das mal aus.
        Gruß Jenny

      2. Mary sagt:

        Wir auch Zartbitter?

  8. Patricia sagt:

    Hallo,
    Ich brauche Unterstützung bei der Glasur – wie viel heißes Wasser ist einzuführen?
    Herzlichen Dank für die Antwort & schönen 2. Advent
    Patricia

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Gar kein Wasser

  9. Andrea sagt:

    Die Kugeln sind wirklich sehr lecker – nur die Stückangabe kann ich nicht ganz nachvollziehen…
    12 Stück – wie groß sind die bei euch?
    Ich habe die doppelte Menge gemacht, circa so groß wie die die man auf denn Jahrmarkt kaufen kann, und es hat über 60 Stück ergeben.

    Aber ich habe keine Bedenken dass die übrig bleiben…

Schreibe einen Kommentar zu Andrea Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.