Festtage, Frühstück

Rührei im Glas 

Rührei im Glas 

Hallo ihr Lieben,

Eier gehören für uns zum Frühstück, wie der Sand zur Wüste oder die Erdbeere zum Sommer.

Es muss nicht immer das allzugut bekannte Frühstücksei sein.
Es muss auch nicht das Standard-Rührei aus der Pfanne sein.

Was haltet Ihr davon, Euer Frühstücksei im Varoma zuzubereiten ? Mit Zusätzen, wie es Euch gefällt.…. Schinkenwürfel, Paprikawürfel, Tomaten, Erbsen, Zucchini  oder oder oder…

Ihr benötigt für 4 Portionen:

4 große Eier (L)
1/4 TL Salz
50 g Sahne oder Vollmilch
Schinkenwürfel, Paprikawürfel, Tomaten, Erbsen, Zucchini  oder oder oder
500 g warmes Wasser

außerdem:
Schnittlauch oder Petersilie
Butter zum Fetten

So geht´s:

4 kleine Gläser (hier z.B. Teelichtgläser von IKEA) mit Butter fetten und Zutaten nach Wahl ( Schinken, Tomaten etc. in die Gläser geben.

Eier, Sahne und Salz in den Mixtopf geben und 20 Sek. / Stufe 5 mixen.

Die Eiermischung auf die Gläser verteilen und mit Frischhaltefolie abdecken.

Wasser in den Mixtopf geben.

Die Gläser in den Varoma Behälter stellen,  auf den Mxtopf aufsetzen, 22 Minuten | Varoma | Stufe 2 garen.

Mit Kräutern garniert servieren.

Tipp!
Je nach Geschmack passen auch Champignons in Scheiben, geröstete Zwiebeln, Lauchzwiebeln in dünne Scheiben, Garnelen, gerösteter Bacon, geriebener Käse, gegarte Erbsen u.s.w. dazu.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

10 Kommentare zu “Rührei im Glas 

  1. Melani sagt:

    Hallo Ihr Lieben,

    ich liebe eure Rezepte!

    Bei eurer alten Website konnte man so schön nach Datum gehen. Das fand ich super, denn wenn ich mal ein paar Tage nicht reingeschaut habe, wusste ich trotzdem, dass ich kein Rezept verpasse.

    Könnt ihr das vielleicht wieder aufnehmen oder habe ich es vielleicht nur nicht gefunden?

    Danke für all die tollen Ideen!!

    Ganz liebe Grüße
    Melani

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Melanie, in der mobilen Ansicht wird leider das Datum nicht angezeigt. Gibt das System einfach nicht her. Aber in der Web Ansicht sollte alles da sein. Du findest auch unter „BLOG“ alle letzt eingestellten Rezepte nach der Reihenfolge, sowie auf der Startseite als Bilder. LG Manu

  2. Nicole sagt:

    Sehr lecker! Mal was anderes. Macht sich auch beim Brunch sehr gut. Danke!

  3. Irene sagt:

    Hallo Ihr Beiden,

    ich habe Euer Rezeptbuch von meiner Freundin geschenkt bekommen und muss sagen, dass ich begeistert bin von den Rezepten. Ich habe auch schon einiges draus gemacht.

    Habt Ihr vor noch ein zweites „food with love“ Rezeptbuch rauszubringen? Ich würde mich auf jeden Fall freuen.

    Lg Irene

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Irene, ja, wird es geben 😉 Wahrscheinlich im Herbst. Lieben Gruß

      1. Jule sagt:

        Juppiiii, da freu ich mich schon drauf ?❣️

  4. Christine Veit sagt:

    Oh, da freue ich mich auch riesig ??

  5. Christiane sagt:

    Hallo. Kann es auch kalt als Vorspeise gegessen werden? Was meint ihr?

  6. Petra sagt:

    Hallo,
    was für eine hübsche Idee. Möchte ich gerne zum Bruch an meinem Geburtstag machen.

    Gibt es eine Möglichkeit, wie ich mehrere Gläschen auf einmal machen kann? So 20 Stück bräuchte ich schon. Geht das auch im Backofen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Petra, ja, sollte auch im Backofen ohne Probleme gehen. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page