Basics, zum Verschenken

Rote Currypaste

Rote Currypaste

Hallo Ihr Lieben ❤️

Mögt ihr auch gerne asiatisch und Currys ? Dann bereitet eure Currypaste doch mal selber zu.
Ob als Basis zu Fleisch,- Fisch,- oder Gemüsecurrys, diese rote Currypaste ist ganz leicht selbstgemacht und fix hergestellt.
Ein Rezept für ein rotes Thai Curry findet ihr zB hier.

Ihr benötigt für 1 Glas von ca. 200 ml :

4 Kaffir – Limettenblätter
2 Stangen Zitronengras, der untere weiche Teil
6 rote Chilischoten
2 Schalotten
4 Knoblauchzehen
40 g Ingwer
2 EL Erdnussöl, ca. 15 g
2 TL Koriandersamen
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 gestr. TL Kurkuma
1 TL Paprikapulver, edelsüss
1/4 TL Salz
1/2 TL weiße Pfefferkörner
2 – 3  EL Wasser

So geht´s:

Kaffir-Limettenblätter und Zitronengras in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 10 zerkleinern.

Chilischoten, Schalotten, Knoblauchzehen und Ingwer zugeben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Erdnussöl zufügen, 2 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Koriandersamen, Kreuzkümmelsamen, Kurkuma, Paprika, Salz, Pfefferkörner und Wasser zugeben, 30 Sekunden | Stufe 6 mixen. Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben und den Vorgang 2 – 3 mal wiederholen.

Paste in ein Glas umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Dort hält es sich etwa 2 Wochen.

Tipp!
Portionsweise in Eiswürfelbehältern einfrieren.  So habt ihr immer frische Currypaste griffbereit.

Alle Gewürze beziehen wir über Azafran.

Kaffir – Limettenblätter bekommt ihr beim Asiaten oder auch online, zB bei *amazon.

XOXO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare zu “Rote Currypaste

  1. Lena sagt:

    Hallo,
    Wird die Paste in der Gefriertruhe komplett hart oder bleibt sie leicht geschmeidig?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, kann ich nicht beantworten, da wir sie noch nicht eingefroren haben. LG

  2. Karen Neithardt sagt:

    Hallo, mich würde interessieren ob man die Paste auch einwecken kann zum haltbar machen.

Schreibe einen Kommentar zu Manu & Joëlle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page