Hauptgerichte & Beilagen, Suppen & Eintöpfe, Veggie

Rosenkohl-Cremesuppe mit Vollkorn-Croutons

Rosenkohl-Cremesuppe mit Vollkorn-Croutons

Hallo ihr Lieben,

Das Wohlfühlrezept schlechthin: Unsere wärmende Rosenkohl-Crème-Suppe ist superlecker und ganz einfach in der Zubereitung.

Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Ihr benötigt für 4 Portionen:

Kräuteröl:
je 1/2 Bund  Petersilie + Basilikum
100 g Öl

Suppe:
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
500 g geputzten Rosenkohl
2 EL Öl
750 g Wasser
1 EL Gemüsebrühpulver
100 g Sahne
Salz und Pfeffer

Croutons:
100 g Vollkorntoast
1 EL Butter

außerdem:
100 g Cheddar Käse

So geht´s:

Cheddar in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 7 zerkleinern und umfüllen.

Petersilie, Basilikum und 100 g Öl in den Mixtopf geben, 15 Sekunden | Stufe 8 pürieren und mit Salz würzen, umfüllen.

Zwiebel und Knoblauchzehen in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern und mit dem Saptel  vom Rand nach unten schieben.

Rosenkohl und 20 g Öl hinzugeben, 5 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Wasser und Gemüsebrühpulver zufügen, 15  Minuten | 100°C | Stufe 1 kochen.

In der Zwischenzeit das Toastbrot in Würfel schneiden und mit Butter in einer Pfanne knusprig braten.

2/3 des Kräuteröls zugeben und die Croutons darin schwenken, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Sahne in den Mixtopf zugeben, 1 Minute | Stufe 9 pürieren.

2/3 des Käses hinzugeben, 20 Sekunden | Stufe 4 unterrühren und in der Suppe schmelzen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Suppe in Teller geben, Croutons und restlichen Cheddar darauf geben und mit Kräuteröl beträufeln.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare zu “Rosenkohl-Cremesuppe mit Vollkorn-Croutons

  1. Mary sagt:

    Hallo Manu,
    Du verwöhnst uns mit sehr leckeren Rezepten. Vielen Dank für Deine Mühe.
    Liebe Grüße und Dir noch einen scönen Tag Mary

  2. Renate sagt:

    Super lecker. Danke für das tolle Rezept.

  3. Sabrina sagt:

    Hallo, gibt es ein Rezept für das Kräuteröl?
    Liebe Grüße Sabrina

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, das wird ja am Anfang hergstellt 😉 Schau nochmal nach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page