Aufläufe & Gratins, Bücher, Hauptgerichte & Beilagen, Ofenglück - 33 Köstliche Aufläufe

Rösti Auflauf mit Spiegelei

Rösti Auflauf mit Spiegelei

Hallo Ihr Lieben ❤️

Heute gibt es ein Soulfood Gericht mit Schinken, Rösti, Eiern und Käse. Die perfekte Kombination !
Es ist einfach und schnell zubereitet, schmeckt super deftig gut.

Ihr benötigt für 3-4 Portionen:

180 g Käse ( hier zur Hälfte Cheddar und Emmentaler )
800 g geschälte, festkochende Kartoffeln
1 rote Zwiebel
1 TL Butter
20 g Olivenöl
100 g Schinkenspeckwürfel
200 g Vollmilch Joghurt
30 g Kondensmilch
2 EL Dijon Senf
1/2 TL Salz ( z.B. unser *Pink Flor de Sal *hier erhältlich )
gute Prise Pfeffer
1/4 TL Cayennepfeffer
1/2 TL Paprika ( z.B. unser *Edelsüss Paprika *hier erhältlich )
4 Eier (M)

ausserdem:
1 EL Schnittlauchröllchen

So geht´s:

Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform fetten.

Käse in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 6 zerkleinern und umfüllen.

Mixtopf säubern.

Geschälte Kartoffeln in den Mixtopf geben 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern, in ein Sieb umfüllen und abtropfen lassen, anschliessend ausdrücken und in eine Schüssel geben.

Zwiebelhälften in den Mixtopf geben 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Butter, Olivenöl und Schinkenspeckwürfel zugeben, 4 Minuten | 120°C | Linkslauf | Stufe 1 dünsten.

Joghurt, Kondensmilch, Senf, zerkleinerten Käse, Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Paprika in den Mixtopf geben, 15 Sekunden | Linkslauf | Stufe 3 mischen und zu den Kartoffeln in die Schüssel geben, alles gut mischen und in die vorbereitete Auflaufform geben.

Im heißen Ofen ca. 50 Minuten backen.

Auflaufform aus dem Ofen nehmen und mit einem Löffelrücken 4 Kuhlen in den Kartoffelmix drücken und jeweils vorsichtig ein Ei aufschlagen und hineingeben, für weitere ca. 5 Minuten backen, bis das Eiweiß gestockt ist.

Rösti Auflauf mit Schnittlauchröllchen bestreut servieren.

☆ Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

17 Kommentare zu “Rösti Auflauf mit Spiegelei

  1. Kerstin sagt:

    Mmmmhhhh das hört sich soooo lecker an! Kann man das Rösti auch ohne Speck machen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, sicher. Nur dann würde uns persönlich das Deftige fehlen. LG

    2. Nicole sagt:

      Du kannst den Speck bestimmt durch geräucherten Tofu austauschen, könnte auch lecker sein. Müsste man mal ausprobieren.

  2. Bina sagt:

    Beziehen sich die 800g auf geschälte oder ungeschälte Kartoffeln?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      „800 g geschälte“, also geschält gewogen. LG

  3. Birgit Strecker sagt:

    Mit was könnte ich die Kondensmilch ersetzen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Evtl. durch Sahne. LG

  4. Annika sagt:

    Also….ich bin ein riesen FWL Fan und bisher ist immer alles super gelungen!
    Danke für die immer tollen Rezepte.

    Aber dieses hier….es war über zwei Stunden im Ofen, bis die Kartoffeln durch waren und hat dann auch leider nicht mehr geschmeckt…
    Was habe ich falsch gemacht???

    Ich hatte mich mega auf das Essen gefreut.

    Vielleicht habt ihr eine Idee wo mein Fehler war?

    Danke euch!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Annika, schade das es dir nicht geschckt hat. Bisher waren alle begeistert. Hast du die Kartoffeln evtl. zu dick geschichtet ? Grundsätzlich bleibt es innen aber auch tendenziell eher weich. LG

  5. Elke Staroszik sagt:

    Heute gemacht, sehr lecker .
    Habe mich genau ans rezept gehalten, nur gleich geriebenen Emmentaler genommen. LG

  6. Anke sagt:

    wenn ich bereits gekochte Kartoffeln nutze (habe so viele übrig), wie lange wäre dann die perfekte Backzeit?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Kann ich leider nicht beantworten, da wir es so noch nicht gemacht haben. LG

    2. Ute Mager sagt:

      So lecker. Ich bin ein riesen Kartoffel Fan und genau das Richtige für mich. Sehr zu empfehlen.

  7. Celine sagt:

    Haben das Rezept heute nachgekocht. Uns schmeckt es leider garnicht. Haben uns komplett an das Rezept gehalten. Matschig und geschmacklos. Echt schade hat sich so gut angehört hat. Mussten es komplett weg schmeißen da es niemand gegessen hat..

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das ist schade. Aber danke für´s Testen. Es ist immer alles Geschmackssache und bisher haben es eine Menge Leute mit Begeisterung nachgekocht. LG

  8. Sandra sagt:

    Super lecker!!! Wir haben uns die Finger geleckt, alles hat super geklappt!

  9. Celine sagt:

    Wir haben es heute auch endlich mal spontan probiert, daher mit Creme Fraiche statt dem Joghurt und der Kondensmilch. Und ohne Thermomix aber das war bis jetzt noch die ein Problem 🙂 War trotzdem sehr sehr lecker und wird es jetzt bei uns wohl hin und wieder geben 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Kerstin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page