Festtage, Hauptgerichte & Beilagen

Rinderfiletsteak Sous Vide

Rinderfiletsteak Sous Vide

Hallo Ihr Lieben ❤️

Außen kross und innen zart rose – Das klappt mit Sous Vide immer und das kinderleicht!

Sous vide bezeichnet das „Vakuumgaren“ von Fleisch, Fisch oder Gemüse bei einer bestimmten Kerntemperatur in einem Kunststoffbeutel bei relativ niedrigen Temperaturen von unter 100 °C.
Die Speisen werden in einen Kunststoffbeutel eingeschweißt, die Luft mit einem Vakuumiergerät abgesaugt und dann bei konstanter Wassertemperatur im Bereich von 50 bis 85 °C zubereitet.

Das Fleisch z.B. wird wunderbar zart und bleibt schön saftig. Anschließend kurz in der Pfanne scharf angebraten erhält es wunderbare Röstaromen.

In der letzten Woche gab es bei uns zweimal Rinderfiletsteaks mit wirklich grandiosem Ergebnis. Ihr könnt es wunderbar im TM5 zubereiten oder auch im TM6, wo alles voreingestellt ist.

Ihr benötigt für 3 Portionen:

3 Rinderfiletsteaks, a 150 g , vakuumiert
1800 g Wasser
*Salz & Pfeffer aus der Mühle (zB unseres hier)
*rosa Beeren (zB diese hier)
Butterschmalz zum Anbraten

 

So geht´s:

Das Wasser in den Mixtopf geben, 8 Minuten |60°C | Stufe 1 erwärmen.

Die vakuumierte Steaks in das Garkörbchen legen und nachdem das Wasser erwärmt wurde, einhängen. Wichtig ist, dass das Fleisch komplett mit Wasser bedeckt ist. Solltet ihr also mit Gefrierbeuteln arbeiten, achtet darauf, dass die verschlossene Öffnung nach oben zeigt und so wenig Luft wie möglich im Beutel verbleibt. Es darf kein Wasser in den Beutel gelangen. 

Im TM5 Rinderfiletsteaks 1 Stunde | 60°C | Stufe 1 garen.
➡️ Beim TM 6 ist es der Sous Vide Modus, alles voreingestellt.

Anschließend das Fleisch aus dem Beutel nehmen, gut mit Küchenpapier trocken tupfen.

Butterschmalz in einer Pfanne heiß werden lassen und die Steaks von beiden Seiten scharf anbraten.

Mit Meersalz und Pfeffer würzen und rosa Beeren garniert servieren.

Tipp!
Wir hatten dazu Potatoe Wedges und einen Salat. Mehr braucht es nicht!
Wer zB zwei größere|schwerere Steaks von ca. 250 g garen möchtet, muss die Zeit etwas anpassen. (Eine Tabelle zur Orientierung haben wir euch weiter unten angeführt) – hier hilft nur ausprobieren- Unser Beispiel hier war exakt mit dem Fleischgewicht und der Garzeit.

Ihr könnt eure Steaks im Vorfeld schon mit Kräutern und Gewürzen versehen. Die Gewürze auf das Fleisch im Gefrierbeutel verteilen
Wir mögen es am liebsten nur mit Salz und Pfeffer oder mitgebrachtem Steakgewürz aus den USA.

Ihr habt keine Möglichkeit das Steak zu vakuumieren ? Dann nehmt einen hitzebeständigen Gefrierbeutel, diesen fest zusammen drücken, damit die Luft entweichen kann. Dann verschließen.

☆ Manu & Joëlle

Hier ein paar Richtwerte, an denen ihr euch beim Sous Vide Garen orientieren könnt:

Kerntemperaturen (Gartemperatur) für Rindersteaks aller Variationen:
Rare (Blutig): 45 – 50°C
Medium: 55 – 60°C
Well Done (Durch): 60-65°C
Die Garzeit hängt von der Dicke des Fleisches ab. Je dicker das Fleisch, desto länger die Garzeit. Grundsätzlich kann man aber nicht viel falsch machen. Wichtig ist in erster Linie die Kerntemperatur!
Dementsprechend könnt ihr die Temperatur auf die gewünschte Gradzahl einstellen.

Garzeiten je nach Dicke des Fleisches, als Anhaltspunkt:
1,5 cm = 50 Minuten
2 cm = 60 Minuten
2,5 cm = 70 Minuten
3 cm = 95 Minuten
3,5 cm = 110 Minuten
4 cm = 120 Minuten
Je nach Fleischdicke einfach die entsprechende Zeit zum Garen wählen. Dies sind Mindestgarzeiten. Ein paar Minuten länger machen das Fleisch nicht „mehr durch“.

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Die Garzeitentabelle stammt von joyfulfood.de

Print Friendly, PDF & Email

9 Kommentare zu “Rinderfiletsteak Sous Vide

  1. Peti Lang sagt:

    Hallo ihr Lieben,

    im TM31 geht es dann nicht ? Habe leider keinen TM5 oder 6 🙁

    LG Pei

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Doch geht auch. LG

  2. Sandra sagt:

    Muss ich jedes Steak einzeln vakumieren oder alle zusammen ?
    Danke

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Sandra, jedes einzeln. LG

  3. Susanne sagt:

    Hört sich interessant an, könnte ich es auch mit 4 Scheiben Fleisch versuchen? Danke und liebe Grüße
    Susanne

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das wird zu viel sein.

  4. Viktor Fiesen sagt:

    Hallo, danke fürs Rezept. Ich hab es heute mit einem Steck probiert und muss sagen es war sehr gut gelungen und schmeckt Wahnsinn lecker.

    LG Viktor

  5. Iris sagt:

    Hallo, muss man das Fleisch gleich nach dem garen in der Pfanne braten oder kann man es auch liegen lassen wenn man zum Beispiel mehrere Steaks benötigt und nacheinander hatten muss?
    Vielen Dank.
    Lg Iris

  6. Anita sagt:

    Hallo, das klingt toll und einfach. Für vier Steaks kann man auch je 2 machen und die ersten beiden liegen lassen, bis die nächsten fertig sind? LG, Anita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page