Kuchen, Torten & Gebäck

Rhabarber Tarte mit Pistazien-Vanillecreme

Rhabarber Tarte mit Pistazien-Vanillecreme

Hallo Ihr Lieben ❤️

Die Rhabarber Zeit muss man ausnutzen. Das ist wie mit den Erdbeeren. Findet Ihr nicht auch?
Daher gibt es heute eine Tarte. Auf dem knusprigen Boden der hübschen Tarte folgt eine Pistazien-Vanillecreme und eine Haube aus fruchtig-säuerlichen Rhababer. Einfach himmlisch lecker.

Ihr benötigt für eine ca. 24 cm Tarteform:

etwa 3 Stangen Rhabarber
1 Handvoll TK Himbeeren
50 g Zucker

Teig:
230 g Weizenmehl, Txpe 405
110 g Butter
50  Zucker
Schuss Milch

Füllung:
430 g Milch
50 g Sahne
1 Pk. Vanillepuddingpulver, zum Kochen
100 g Zucker
1 TL Vanillezucker
50 g gehackte Pistazien

ausserdem:
25 g Pistazien
2 EL Mandelblätter

So geht´s:

Himbeeren mit Zucker in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern, dann 5 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen, anschließend durch ein Sieb passieren.

Die Rhabarberstangen entsprechend der Tarteform – Größe zuschneiden. Wir lassen die Schale am Rhabarber dran, dann ist es so schön leuchtend rot.  Rhabarber der Länge nach halbieren und mit dem passierten Himbeersirup begießen und ca. 2 Stunden ziehen lassen.

Für den Teig die Zutaten in den Mixtopf geben, 30 Sekunden | Stufe 4 vermengen.

Den Teig in der Größe der Tarteform ausrollen und damit auskleiden. Teig mit Backpapier belegen, Backlinsen o.ä. auf dem Backpapier verteilen und 15 Minuten bei 180°C Ober-Unterhitze blind backen.

Für die Füllung:

Alle Zutaten für die Füllung in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 4 mischen, dann 7 Minuten | 90°C | Stufe 3 aufkochen.

Pudding auf die Tarte geben.

Rhabarber auf die Füllung geben (den Sud zurückbehalten)  mit Mandelblättchen und Pistazien bestreuen,  und Tarte etwa 20-30 Minuten backen. 1 Stunde abkühlen lassen.

Die Tarte nach dem Backen mit dem Rhabarber-Himbeer-Sud einpinseln und nach Belieben mit weiteren Mandeln und Pistazien bestreuen.

XOXO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare zu “Rhabarber Tarte mit Pistazien-Vanillecreme

  1. Indre sagt:

    Fantastisch lecker! Heute Vormittag gebacken und am Nachmitag war alles weg 😀 Danke für das Rezept!

  2. Isa sagt:

    Hallo Manu, die Tarte sieht super lecker aus. Kann man diese schon 1 Tag vorher zubereiten? Lg Isa

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Isa, ja, kein Problem. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: