Kuchen, Torten & Gebäck

Rhabarber-Puddingtaler mit Streusel

Rhabarber-Puddingtaler mit Streusel

Hallo ihr Lieben,

heute haben wir euch wieder was Gebackenes mitgebracht und zwar superleckere Streuseltaler. Frisch gebackener Hefeteig, Vanillepudding und dicke, knusprige Streusel und Rhabarber.

Die selbstgebackenen Streuseltaler sind einfach köstlich: fluffig und buttrig, knusprig und weich zugleich.

Zutaten für  8 Stück:
Teig:
130 g Milch
20 g frische Hefe
1 EL Vanillezucker
300 g Weizenmehl, Type 550
50 g sehr weiche Butter
1 Prise Salz
1 Ei (M)
40 g Zucker

Vanillecreme:
400 g Milch
50 g Sahne
1 Pk. Vanillepuddingpulver zum Kochen
50 g Zucker

Streusel:
130 g kalte Butter in Stücken
80 g Zucker
200 g Mehl

Außerdem:
1 große Stange Rhabarber
1 EL Vanillezucker

1 Ei verquirlt, zum Bestreichen
Puderzucker

Rhabarber:

Rhabarber putzen und in beliebig große Stücke schneiden. Mit Vanillezucker bestreuen und ziehen lassen.

Teig:

Milch, Hefe und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 3 Monuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen.

Mehl, Butter, Salz, Ei und  Zucker zugeben, 3 Minuten| Teigstufe kneten.

Den Teig in eine Schüssel geben und zugedeckt mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

Creme:

Alle Zutaten für die Vanillecreme in den Mixtopf geben, 6 Minuten | 90°C | Stufe 3 verrühren. Die Masse muss eine puddingartige Konsistenz erreicht haben.

Puddingcreme umfüllen, mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen.

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier versehen.

Fertigstellung:

Alle Zutaten für die Streusel in den Mixtopf geben 20 Sekunden | Stufe 5 mischen.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, in gleich große Portionen teilen, zu Kugeln rollen und zu Kreisen mit einem Durchmesser von ca. 12 cm formen.

Auf die vorbereiteten Backbleche setzen und abgedeckt nochmal 10 Minuten entspannen lassen.

Auf jeden Teigkreis mittig etwas Vanillecreme geben und verstreichen, dabei einen Rand frei lassen.

Die Ränder mit dem verquirlten Ei bestreichen.

Rhabarberstücke auf die Taler geben und mit Streuseln bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Nach Belieben mit Puderzucker bestreut servieren.

Tipp!
Selbstverständlich lassen sich diese Streuseltaler auch mit vielen anderen Obstsorten zubereiten, wie zum Beispiel Johannisbeeren, Himbeern, Zwetschgen oder Aprikosen.

X❤️XO, Manu & Joëlle
Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare zu “Rhabarber-Puddingtaler mit Streusel

  1. Kristina Schaffelhofer sagt:

    Hallo Ihr zwei,
    Bin gerade über dem backen, Feuer mich schon total auf die Taler 😋.
    Wollte nur kurz anmerken, dass die Butter vom Teig im. Rezept fehlt, ich vermute die kommt mit Mehl, Zucker etc. dazu oder?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Danke für den Hinweis. Wir haben es ergänzt. LG

  2. Imke sagt:

    Ich mache die Taler mit Quark-Öl-Teig statt Hefeteig.
    Schmeckt uns besser und ist schneller gemacht. Mit Hefeteig wird es etwas trockener und Quark-Öl-Teig muss nicht gehen. Ansonsten reduziere ich überall den Zucker auf ca. 1/3 der angegebenen Menge und schmeckt immer noch mega.
    Die Taler lassen sich super einfrieren (ohne Pudding aber auch mit) und bei Bedarf einzeln raus nehmen.
    Schnell ein paar Sekunden in die Mikrowelle und man hat immer spontan leckere Teilchen auf dem Teller.

  3. Anna sagt:

    Ich habe das Rezept heute nachgebacken und nur die Streusel weggelassen.
    Es schmeckt absolut top und wird es genauso immer mal wieder geben.

Schreibe einen Kommentar zu Manu & Joëlle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page