Desserts & Sweets

Rhabarber Auflauf

Rhabarber Auflauf

Hallo Ihr Lieben,

Was für ein großes Glück. Endlich ist Rhabarber Zeit. Also schnell unsere kleinen Töpfchen rausgeholt und einen süßen Auflauf gebacken.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

350 g Rhabarber
60 g brauner Zucker
1/4 TL *Vanillepulver
2 Eier (M), getrennt
60 g Amarettini
75 g Schmand
2 EL Vanillepuddingpulver zum Kochen

So geht´s:

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Rhabarber in kleine Stücke schneiden.

Rhabarberstücke mit Zucker und Vanillepulver mischen und in 4 Portionsförmchen oder 1 flache Auflaufform füllen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Eiweiße in den Mixtopf geben, 2 Minuteh | Stufe steif schlagen und umfüllen.

Amarettini in den Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Schmand, Eigelbe und Vanillepuddingpulver zugeben, 10 Sekunden | Stufe 3 verrühren.

Eiweiß mit dem Spatel unterheben.

Masse auf den Rhabarber geben und im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.

Tipp!
Die kleinen Töpfchen in diesen wundervollen Farben sind von *Le Creuset. Es gibt sie in verschiedenen Farben.

X❤️XO, Manu & Joëlle

 *Affiliate
Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare zu “Rhabarber Auflauf

  1. Steffi sagt:

    Hallöchen, habe heute den Auflauf gemacht und könnte mich glatt reinsetzen. Wirklich sehr lecker und super schnell gemacht. Danke dafür. LG Steffi

  2. Flipsi sagt:

    Sehr lecker und es geht auch ohne Amerettini, die hatte ich total überlesen :).
    Ich habe nur 30 g Birkenzucker verwendet und die Masse durch etwas Geschmackspulver gesüsst.
    Werde ich morgen sicher nochmal machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page