Hauptgerichte & Beilagen, Veggie

Rahm Kohlrabi

Rahm Kohlrabi

Hallo Ihr Lieben,

Cremiger Rahmkohlrabi – leicht zubereitet und lecker !

Ihr benötigt für 4 Portionen:

500 g Wasser
500 g Kohlrabi, in Stifte geschnitten
1 Lorbeerblatt
150 g Milch
200 g Sahne
150 g aufgefangenes Gemüsewasser
1 TL Gemüsebrühpulver (zB unsere *Bio Gemüsebrühe, hier erhältlich)
40 g Mehl
20 g Butter
Salz & Pfeffer
Prise Muskat
2 EL Petersilie, gehackt

So geht´s:

Wasser in den Mixtopf geben.

Varoma Behälter aufsetzen, Kohlrabi und Lorbeerblatt einwiegen, 30 Minuten | Varoma | Stufe 2 garen.

Varoma Behälter abnehmen, Gemüse beiseite stellen und warm halten. Das Lorbeerblatt entfernen.

Mixtopf leeren, dabei 150 ml Gemüsewasser auffangen.

Milch, Sahne, aufgefangenes Gemüsewasser, Gemüsebrühpulver, Mehl, Butter, Muskat, Salz, Pfeffer in den Mixtopf geben, 6 Minuten | 90°C | Stufe 3 aufkochen.

Kohlrabi und Petersilie zur Soße hinzugeben weitere 2 Minuten | 90°C | Linkslauf | Stufe 1 aufkochen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

8 Kommentare zu “Rahm Kohlrabi

  1. Nicole sagt:

    Heute war doofes Wetter draussen…richtig herbstlich und gar nicht sommerferienlike 🙁 Aber genau richtig für Kohlrabi. Und dieses Rezept ist der Hammer. Die Sosse ist sowas von lecker, die ganze Familie war begeistert. Kartoffeln habe ich im Garkörbchen gleich mitgegart. Danke für die Idee !

  2. Patricia Spiegel sagt:

    Sehr lecker!!

  3. Weigand Claudia sagt:

    Hatte heute viele Kohlrabi übrig! Das ideale Rezept, ein Stückchen Fleisch dazu und alle waren trotz viel Gemüse glücklich und zufrieden!

  4. Jessy sagt:

    Mega lecker… Ich habe allerdings etwas weniger Kohlrabi gemacht und nur die Hälfte der Soße, weil ich den Kohlrabi nicht so in der Soße schwimmen lassen wollte. Aber hat super funktioniert und war total lecker. Mein Mann war auch begeistert.

    Dankeschön für das tolle Rezept.

    LG

    Jessy

  5. Elke sagt:

    So lecker, habe jetzt schon öfter gemacht. Vielen Dank

  6. Bettina Wagner-Kirsch sagt:

    Ganz ehrlich, ich gebe es zu. So alt wie ich schon bin habe ich noch nie Kohlrabi als gekochtes Gemüse gegessen, immer nur roh. Heute das erste Mal und was muss ich gestehen, ich habe was verpasst. Es war nach eurem Rezept einfach sowas von lecker, danke dafür.

  7. Birgit Schäfer sagt:

    Soeben nachgekocht.
    Super lecker!!!
    Frische Bratwurst und Kartoffelpürree dazu, absolut genial.
    Wird es bestimmt wieder geben. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

  8. MaritaLuise sagt:

    Sehr lecker und schnell gemacht – ein weiteres tolles Rezept von Euch👍🏽‼️

Schreibe einen Kommentar zu MaritaLuise Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: