Hauptgerichte & Beilagen, Salate & Snacks, USA Lieblinge

Pulled Chicken Baguette | Subway® Style

Pulled Chicken Baguette | Subway® Style

Hallo Ihr Lieben,

Pulled Pork kennen die meisten schon, oder ? Falls nicht, findet Ihr hier unser bekanntes Rezept dazu.
Das wird mit Schweineschulter oder aus dem Schweinenacken gemacht und braucht einen ganzen Tag zur Zubereitung. Aber der Aufwand lohnt sich definitv !

„Pulled Chicken“ ist eine Abwandlung des berühmten Pulled Porkaus der amerikanischen Küche. Das Fleisch wird so lange gegart, bises sich ganz leicht in Fasern zerteilen lässt, dann mit BBQ-Sauce vermischt und üblicherweise auf Hamburgerbrötchen gegessen.
Pulled Chicken dauert deutlich kürzer, da das Hühnerfleisch viel kurzfaseriger ist und  natürlich auch viel dünner, als so ein grossen Stück Schweinenacken. Mit Pulled Chicken könnt ihr in kürzerer Zeit zum König des gerupften Huhns werden.
Die Idee zu diesem Rezept haben wir gehabt, als wir bei Subway® ein Baguette mit Pulled Pork gegessen habe. Wir wollten eine Variante mit Hühnchen und einer kürzeren Zubereitungszeit.

Pulled Chicken:
800 g Hähnchenbrust
100 g Apfelsaft
300 – 400 g BBQ Soße

Gewürzmischung:
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 TL *Knoblauchpulver
1 TL *Senfkörner
1 TL *Pimentd Éspelette ( Chilisorte )
1/2 TL Pfefferkörner
2 TL braunen Zucker
2 TL Meersalz
30 g *Ahornsirup + 1 EL Öl

Teig für Baguettes :
230 g Wasser
1/2 Würfel frische Hefe oder 1 Pk. Trockenhefe
10 g Zucker
1,5 – 2 TL Salz
50 g Olivenöl
390 g Weizenmehl, Type 550 + etwas zum Bemehlen
1 EL geschmolzene Butter zum Bestreichen
optional Sesam

zusätzlicher Belag, nach Belieben, z.B.
Salat
Tomaten
Schlangengurke
rote Zwiebeln, o.ä

So geht´s:

Gewürzmischung:
Alle Zutaten der Gewürzmischung (exklusive Ahornsirup und Öl) in den Mixtopf  geben, 10 Sekunden | Stufe 8 mixen.

Die Gewürzmischung nun mit Ahornsiup und Öl mischen, die Hähnchenbrust damit einreiben und im Gefrierbeutel für 24 Stunden im Kühlschrank marinieren.

Baguettes:
Wasser, Hefe, Zucker und Olivenöl in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen.

5 Minuten ruhen lassen.

130 g Mehl und Salz zugeben, 2 Minuten | Teigstufe kneten. Jetzt 200 g Mehl zugeben, weitere 2 Minuten | Teigstufe kneten.

Jetzt das restliche Mehl von 60 g zufügen, alles 8 Minuten / Teigstufe kneten.

Den weichen Teig in eine Schüssel geben, abgedeckt mindestens 45 Minuten ruhen lassen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit Hilfe einer Teigpalette in 4 gleichgroße Portionen teilen.

Jede Teigportion rechteckig ausrollen (ca. 20×25 cm) und anschließend von der kürzeren Seite her wieder aufrollen.

Die Teiglinge mit der Naht nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und abgedeckt eine weitere Stunde ruhen lassen, mit Sesam bestreuen.

Den Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Die Baguettes im heißen Ofen ca. 20 – 25 Minuten goldbraun backen.

Nach dem Backen sofort mit geschmolzener Butter bestreichen. Unter einem Küchenhandtuch ausdampfen lassen.

Pulled Chicken:

Während der Gehzeit des Teiges, das Fleisch im Backofen garen.

Den Backofen auf 160°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Die marinierte Hähnchenbrust in einen Tontopf mit Deckel geben und den Apfelsaft angießen.

Das Fleisch ca. 1,5 Stunden garen, bis das Fleisch ganz weich ist.

Zwischendurch einmal wenden. Die Garzeit kann je nach Dicke des Fleisches variieren.

Deckel abnehmen und weitere ca. 20 Minuten, bis zur gewünschten Bräune backen.

Das Fleisch mit zwei Gabeln auseinanderzupfen und mit der BBQ Sauce mischen.

Die fertigen Baguettes nach Belieben belegen.

Tipp!
Wer Zeit hat, gart das Fleisch bei 100°C ca. 3 Stunden im Ofen. Das Ergebnis ist ein butterartes Fleisch.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

20 Kommentare zu “Pulled Chicken Baguette | Subway® Style

  1. Anonym sagt:

    Wow, wie toll ist das denn?
    Du bist einfach die Beste. Vielen vielen Dank für das tolle Rezept:
    LG Maria

  2. This is delicious! My German friend made this for me…(I'm American) the bread was perfect…better than Subway bread!And the chicken with the sauce is wonderful. Thank you! We are enjoying this meal in Arizona. Will definitely make again.

  3. Annette sagt:

    Himmlisch gut…Wir waren restlos begeistert….hab das Rezept in der neuen Zeitschrift Ausgabe 03/17 oberhammer lecker. Die Zeitschrift ist der Hammer und deine die Gerichte der ober ober Hammer.alles was ich bis jetzt ausprobiert habe ist gelungen Danke dafür ❤

  4. Ambra sagt:

    Tolles Rezept, wieviel Fleisch brauche ich wohl für 18 Personen, vielen Dank für die Antwort.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Kann ich Dir so nicht beantworten. Denke, google weiß da Rat. LG

  5. Sylvia sagt:

    Hallo, ihr Lieben, tolles Rezept, welches ich auch schon nachgekocht habe. Super lecker. Das Baguette fand ich auch klasse, es ist wirklich sehr soft.

  6. Mareike sagt:

    Hallo!

    Das Rezept hört sich toll an. Wie bekomme ich es denn am besten hin, dass alles zeitgleich fertig ist?

    Kann ich das Fleisch noch im Ofen lassen wenn ich die Baguettes backe oder werden die dann nichts?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo mareke, das Felisch kann man prima warmhalten ( mit alufolie ) verpackt. Aber man isst die Baguettes auch vorzugsweise kalt. Lieben Gruß

  7. Frosch.Mama sagt:

    Heute gemacht…. wieder einmal so ein megatolles Rezept…. vielen Dank dafür….

  8. Hartnagel Daniela sagt:

    Das hört sich super lecker an, welche BBQ-Soße nehmt Ihr denn?
    LG Dani

  9. Hartnagel Daniela sagt:

    Wow, das hört sich lecker an. Welche BBQ-Soße nehmt Ihr immer?
    Liebe Grüße Dani

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Dani unsere selbstgemachte. Findest du hier auf dem Blog. Lieben Gruss

  10. Erni Kathrin sagt:

    Hallo ihr zwei,
    Wieviele Baguette Brötchen belegt ihr mit den 800g Hähnchen?
    Danke und Gruss Kathrin

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wir haben zu viert davon gegessen. LG

  11. Änne sagt:

    Kann ich das Pulled Chicken im Thermi machen ? Wenn ja, welche Einstellung muss ich nehmen? Sorry, ich bin noch Neuling.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Haben wir so noch nicht porbiert. LG

  12. Kirsten Wensink sagt:

    Hallo liebe Manu & Joëlle

    Habt ihr das Pulled Chicken zufällig auch schon mal im Crockpot gemacht?
    Habe bis jetzt immer nur das Pork darin gegart, würde Chicken mal testen wollen.
    Was meint ihr wie lang ich das bei Low drin lassen sollte? 5-6 std?

    Liebe Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Kirsten, kannst du wunderbar im Crockpot machen. Kommt auf die Dicke deines Feisches an, ich würde so mit 5 Stunden mal starten und dann einfach nachsehen, wie weit es ist. Liebe Grüße

  13. Nicole sagt:

    Hallo,

    würde das Pulled Chicken gerne am Wochenende probieren, habe aber leider keinen Tontopf. Funktioniert das vielleicht auch in einer normalen Glasauflaufform mit Deckel? Evtl. gibt es ja schon Erfahrungen? Liebe Grüße

  14. Katja sagt:

    Hallöchen 🙂

    Hätte mal ansich zwei Fragen zu der Variante mit der 3-stündigen Zubereitung des Fleisches
    (Bezüglich Garzeit und Temperatur)

    Wird das Fleisch 3 Stunden bei geschlossenen Deckel bei 100 Grad gegart und danach noch für ca 20 Minuten ohne Deckel ebenfalls bei 100 Grad bis zur gewünschten Bräunung fertig gegart. (Oder wird die Tempera evtl dann hochgedreht ?)

    Oder nehme ich bereits nach 2 Stunden und 40 Minuten den Deckel ab.

    Will nur verhindern dass das Fleisch evtl doch trocken wird.
    Danke vorab für eure Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Katja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page