Hauptgerichte & Beilagen, Pizza & Pasta

Polpette al Sugo

Polpette al Sugo

Hallo ihr Lieben,

Herrlich würzig und einfach nur lecker.
Wir sind ja nicht nur Liebhaber der amerikanischen Küche, sondern lieben auch Italiens Köstlichkeiten.
Unsere Polpette sind alles andere als langweilige Fleischbällchen in Tomatensauce.
Sie sind weich, fluffig und dabei herrlich würzig.
Dazu Pasta und wir sind im Food Himmel.

Ihr benötigt für 6 Portionen, ca.20 Fleischbällchen :

Hackbällchen:
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
kleiner Bund glatte Petersilie
1 kg gemischtes Hackfleisch
2 Eigelb (M)
50 g geriebener Parmesan
25 g Paniermehl
1 geh. TL Salz
1/4 TL Pfeffer

Sauce:
25 g Olivenöl
1600 g passierte Tomaten
1/2 TL Oregano, getrocknet
1/2 TL Salz
1/8 TL Pfeffer

Außerdem:
Olivenöl zum Anbraten der Hackbällchen
Salz und Pfeffer zum Abschmecken
500 g Pasta nach Wahl

So geht´s:

Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern.

Hackfleisch, Eigelb, Paniermehl, Parmesan, gehackte Petersilie (eine Handvoll zurück behalten), Salz und Pfeffer zugeben, 2 Minuten | Teigstufe kneten.

Aus der Masse ca. 20 Bällchen formen, etwas größer als ein Golfball.
Die Fleischbällchen zur Seite stellen.

Mixtopf spülen.

Eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Mit dem Spatel vom Rand nach unten schieben.

Olivenöl zugeben, 3 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Passierte Tomaten, restliche Petersilie, getrockneter Oregano, Salz und  Pfeffer  zugeben, 25 Minuten | 100°C | S†ufe 1 kochen.

Kurz bevor die Sauce fertig ist, die Hackbällchen in Olivenöl rundherum ganz leicht bräunen. Sie sollen nicht fertig gebraten sein, sondern nur leichte Bräune bekommen.

Sauce aus dem Mixtopf zu den Hackbällchen geben und alles nochmal 30 Minuten auf mittlerer Stufe garen.
Sauce nochmal abschmecken.

Wenn ihr die Sauce mit Pasta servieren möchtet, kocht ihr diese parallel in Salzwasser, sodass sie etwa zeitgleich fertig werden.

Tipp!
Hier ist die insgesamt längere Kochzeit wichtig für das Aroma!

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

7 Kommentare zu “Polpette al Sugo

  1. Markus sagt:

    Ein klassisches Nudelgericht, aber in der Ausführung so wars mir neu und sieht zudem noch total super aus!

    Mfg Markus

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Danke für dein Feedback. Das freut uns. LG

  2. Gloria sagt:

    Leider hat uns das Gericht nicht geschmeckt. Ich habe es genau nach Rezept gekocht. Schade!

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Gloria, schade,dass es dir nicht geschmackt hat. Bisher waren alle begeistert, selbst unser italienischer Schwiegersohn in spe. Aber so sid die Geschmäcker einfach verschieden.Danke für´s Testen. LG

  3. Lana sagt:

    Hallo ihr Lieben,

    das Gericht ist mega lecker! Sogar meinem mäkeligen Freund hat es unglaublich gut geschmeckt. Die Fleischbällchen sind super locker, die Soße ein Traum! Vielen Dank für eure leckeren Rezepte! Macht unbedingt immer weiter so 👏

  4. Rebecca sagt:

    Ich denke da kann etwas mit dem Rezept nicht stimmen. 1,6 Kg passierte Tomaten!!! Und nur 1/8 Tl Pfeffer und 1/2 Tl Salz?
    Muss das so? 😜

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, ja das muss hier so. Mehr braucht es nicht. LG

Schreibe einen Kommentar zu Markus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: