Hauptgerichte & Beilagen, Suppen & Eintöpfe

Pizzasuppe

Pizzasuppe

Hallo Ihr Lieben,

pürierte Pizza? Oh nein, keinesfalls. Unsere Pizzasuppe ist ein sättigender und megaleckerer Eintopf, der geschmacklich einfach an Pizza erinnert.  Sie ist schnell gemacht, gut vorzubereiten und auch auf Partys sehr beliebt.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

300 g Rinderhack
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
20 g Olivenöl
1 rote Paprika, in Würfel geschnitten
150 g Champignons, in Scheiben geschnitten
400 g passierte Tomaten
300 g warmes Wasser
1 kl. Dose Mais
2 TL Gemüsebrühpulver ( zB. unsere Bio Gemüsebrühe *hier )
150 g Kochsahne, 15%
Prise Zucker
1 TL Oregano ( zB. diesen *hier )
1/2 TL Thymian
150 g Doppelrahmfrischkäse
Salz und Pfeffer

Außerdem :
50 g geriebener Parmesan
1 kleine Handvoll Basilikum Blätter

So geht´s:

Das Hackfleisch im Topf mit etwas Öl anbraten.

Zwiebel und Knoblauch in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Öl,  Paprikawürfel und Champignons hinzufügen, 5 Minuten | 120 °C | Linkslauf | Sanftrührstufe dünsten.

Tomaten, Wasser, Mais, Gemüsebrühpulver, Sahne, Zucker, Oregano, Thymian und Frischkäse zufügen, 15 Minuten | 100 °C | Linkslauf | Sanftrührstufe garen.

Hackfleisch hinzufügen, nochmal 5 Minuten | 100°C | Linkslauf | Sanftrührstufe unterrühren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mit Parmesan und grop zerzupften Basilikum Blättern bestreut servieren.

Tipp!
Ihr könnt auch das Hackfleisch zusammen mit den Champignons andünsten, wenn ihr keine Röstaromen braucht.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

17 Kommentare zu “Pizzasuppe

  1. Anonym sagt:

    Das hört sich lecker an. Das Rezept werde ich diese Woche ausprobieren. Tollen Blog hast Du. Deine Fotos sind sehr schön – echt professionell!! Das macht Appetit!!

  2. Anonym sagt:

    Ich habe die Suppe gekocht. Sie ist superlecker!!!! LG Sandra

  3. Unknown sagt:

    Kannst du mir vielleicht sagen für wie viele Personen das Rezept ist? Würde diese Suppe gern auf dem Geburtstag meines Freundes machen.
    Lg

    1. Hallo,

      für etwa 4 Personen.

      LG

  4. Anonym sagt:

    Kann man von der Suppe auch die doppelte Menge machen oder sprengt das den Topf ?

      1. Lucia sagt:

        Was ist wenn man das Gemüse im Varoma zubereitet? Dann hat man doch genug Platz, für die doppelte Menge, im Mixtopf oder?

        1. Manu & Joëlle sagt:

          Sicher, probier es aus. LG

  5. Kerstin sagt:

    Heute getestet:war wirklich megalecker!!!
    Dickes Lob an euch:eure Rezepte sind wirklich spitze!!?

  6. Petra Wermke sagt:

    Hört sich total lecker an. Werde ich für heute Abend machen. Aber Heckfleisch anbraten. Hm lol. Schönen, kreativen Tag für euch.

  7. Steffi Otte sagt:

    Wir haben die Suppe gerade gegessen, zusammen mit den mega leckeren Pizzabrötchen. Einfach super lecker. Danke

  8. Melanie sagt:

    Kann man die Suppe gut einen Tag vorher zubereiten oder lieber frisch? 🙂 Danke! Eure Rezepte sind super…

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Melanie, kann man gut vorbereiten. LG

  9. Martina Karges sagt:

    Hallo Manu und Joëlle,

    diese Suppe habe ich am Wochenende verdreifacht, super lecker, alle waren begeistert.

    Vielen Dank und liebe Grüße von Martina

  10. Nina sagt:

    Guten Abend,
    wir sind 22 Personen + 2 Kinder.
    Soll ich das Rezept 6 mal machen oder wäre das zu viel?

    Danke und liebe Grüße

  11. Bea sagt:

    Die suppe kocht gerade und wird es gleich zum Abendbrot geben. Sie duftet schon lecker ich bin gespannt wie sie ankommt.

Schreibe einen Kommentar zu Joelle Manuela Herzfeld Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page