Hauptgerichte & Beilagen, Pizza & Pasta, Salate & Snacks

Pizza Spaghetti-Nester

Pizza Spaghetti-Nester

Hallo ihr Lieben,

Pizza Spaghetti-Nester : Einfach und lecker!Aber manchmal sind es eben auch die einfachen Dinge, die uns glücklich machen und Zeit lassen für all die anderen schönen Dinge im Leben.

Bei diesen Spaghetti-Nestern ist es genau das: schnell ein paar Spaghetti gekocht oder bestenfalls sind auch noch vom Vortag welche übrig. Gemischt mit der Lieblingstomatensauce zu Nestern gedreht, mit Topping nach Wahl belegt und Mozzarella bestreut, sind sie auch schon fertig für den Ofen.

Sie schmecken groß und klein und können nach Belieben variiert werden.


Zutaten für ca. 8-10 Nester, je nach Größe

Pizzasauce:
1 Knoblauchzehen
1/2 kleine Zwiebel
20 g Olivenöl
250 g passierte Tomaten
70 g Tomatenmark
1 EL italienische Kräuter, z.B. unsere Bio italienische Kräuter
1/4 TL Rohrohrzucker
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Außerdem:
500 g Spaghetti
60 g Salami, in Streifen
10 Cherrytomaten, halbiert
100 g geriebener Mozzarella
Basilikumblätter

So geht´s

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

Pizzasauce:

Knoblauchzehe und Zwiebel in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Olivenöl zugeben, 3 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Restliche Zutaten zugeben, 1 Minute | Stufe 6 pürieren, anschließend 5 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen, mit Salz und  Pfeffer abschmecken und umfüllen.

Spaghetti nach Packungsangabe in Salzwasser kochen uns betropfen lassen, in eine Schüssel umfüllen.

Pizzasauce zugeben und mischen.

Etwa 8-10 Nudel-Häufchen auf die Backbleche setzen und zu Nudelnester drehen.

Mit Salamischeiben und Tomatenhälften belegen und Mozzarella bestreuen.

Im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen.

Mit Basilikumblättren garniert servieren.

Tipp!

Dazu paßt ein Blattsalat ganz prima.

Alles Liebe,
Manu und Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare zu “Pizza Spaghetti-Nester

  1. Silvia Hausmann sagt:

    Huhu Ihr Meisterinnen des Genusses!
    Gestern kam dieses Rezept bei uns zum Einsatz. Ein ganz tolles, geschmackvolles Gericht habt Ihr gezaubert Es hat der ganzen Familie ausnahmslos geschmeckt. Ich habe ein wenig variiert und noch Paprika, Peperoni und Thunfisch eingearbeitet. Auch sehr zu empfehlen. Aber Eure pure Version ist einfach unschlagbar!!! Vielen Dank für Eure Ideen. LG ❤️

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Silvia, freut uns sehr, dass es euch so gt geschmeckt hat. Danke für dein Feedback. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: