Aufläufe & Gratins, Hauptgerichte & Beilagen, Pizza & Pasta

Pizza-Auflauf

Pizza-Auflauf

Hallo Ihr Lieben,

Liebt Ihr Aufläufe auch so wie wir ? Dieser Auflauf ist auch eine tolle Resteverwertung für Gemüse, welches verarbeitet werden muss.

Ihr benötigt für 4 – 6 Portionen:

400 g Pasta
30 g  geriebenen Parmesan
1 Dose Mais, Abtropfgewicht ca. 285 g
1 rote Paprikaschote, gewürfelt
300 g Rinderhack
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
20 g Olivenöl
1 gestr. TL Zucker
400 g gehackte Dosentomaten
je 1 TL Oregano, Rosmarin und Basilikum, getrocknet
1 TL Salz
1/2 TL Pfeffer
120 g Doppelrahmfrischkäse
200 g geriebenen Mozzarella
ca. 9 Scheiben Salami

außerdem:
Öl zum Anbraten
gehackte Petersilie zum Bestreuen

So geht´s:

Den Backofen auf 220°C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform fetten.

Die Nudeln auf dem Herd kochen, abgießen und mit Parmesan mischen, in  eine Auflaufform geben.

Abgetropften Mais und Paprikaschoten zugeben und mischen.

Rinderhack in einer Pfanne anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, beiseite stellen.

Zwiebel und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben,  5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Olivenöl und Zucker zugeben, 3 Minuten | 120°C | Stufe 1 andünsten.

Dosentomaten, Oregano,  Rosmarin, Basilikum, Hackfleisch, Salz, Pfeffer und Frischkäse in den Mixtopf zugeben, 10 Minuten | 100°C | Linkslauf | Stufe 1 kochen.

Tomaten-Hack-Soße über die Nudeln geben, alles gut mischen.

Mit Mozzarella bestreuen und Salamischeiben belegen.

Im heißen Ofen ca. 20 Minuten goldbraun überbacken.

Mit Petersilie bestreut servieren.

☆ Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

10 Kommentare zu “Pizza-Auflauf

  1. Anonym sagt:

    Vielen Dank für dieses Rezept … Wir haben alle Gemüsereste verwertet … Ich werde beim nächsten Mal die Soße direkt in der Pfanne mit dem angebratenen Hackfleisch zubereiten, da lohnt der Einsatz des Thermomix wirklich nicht, nur ein zusätzlicher Topf der gespült werden muss ��
    Frischkäse haben wir 200 g genommen, war uns sonst zu wenig Flüssigkeit

    Die Portion ist reichlich, reicht bestimmt für 4-6 Personen

  2. Suela sagt:

    Habe den Auflauf gestern auch auf die Schnelle mit Fleischwurst anstatt Hackfleisch gemacht und die Soße im TM zubereitet. Die Wurst habe ich dann auch dazu gegeben. Habe Pilze anstatt Mais genommen. Hat uns allen super geschmeckt! Die Soße kommt zu meinen Favoriten, den Aufbau des Auflaufes kann man ja variieren, wie man möchte !

  3. Sonja sagt:

    Sooooo lecker ! ???

  4. Eva sagt:

    Sehr lecker. Benutze mehr Salz, aber das ist ja Geschmacksache.

  5. Alex sagt:

    Habe ich gestern zubereitet, war super lecker. Bin heute noch satt.
    So viel Lob und Küsschen bekommen.

  6. Silke sagt:

    Hallo, leider mag ich keine Salami, denke aber das es die zusätzliche Würze gibt…
    Was könnte ich anstelle dessen nehmen?
    Vielen Dank

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Alles, was du magst. LG

  7. Verena sagt:

    Sehr lecker haben den Pizza Auflauf heute gemacht
    Sogar meine Kinder waren begeistert (und die sind beim Essen sehr wählerisch)

  8. Deichqueen sagt:

    Sehr lecker, war ratzfatz alle. Allerdings fehlte mir irgendwie die „richtige“ Würze. Ich hatte die Salami vergessen, vielleicht lag es daran. Werde ich wieder probieren. Vielen Dank

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, Salami bringt natürlich nochmal ordentlich Würze rein, anosnten kann man natürlich auch nach Gusto nachwürzen. LG

Schreibe einen Kommentar zu Manu & Joëlle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: