Hauptgerichte & Beilagen, Pizza & Pasta, Veggie

Pasta mit rotem Pesto, Basilikum und Parmesan

Pasta mit rotem Pesto, Basilikum und Parmesan

Hallo Ihr Lieben,

Heute gibt es ein köstliches und schnelles Gericht. Genau so lieben wir es !

Zutaten für 4  Portionen:

500 g Pasta, hier Trofie
50 g Parmesan
20 g Basilikum
20 g Pinienkerne
200 g getrocknete Tomaten in Öl
50 g Olivenöl
4 Frühlingszwiebeln, in Ringe geschnitten

außerdem:
Basilikumblätter zum Garnieren
etwas geriebenen Parmesan zum Bestreuen

So geht´s:

Pasta nach Packungsanweisung auf dem Herd garen.

Parmesan in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 10 zerkeinern und die Hälfte davon umfüllen.

Basilikum und Pinienkerne in den Mixtopf zugeben, 5 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Abgetropfte Tomaten und Olivenöl hinzugeben, 10 Sekunden | Stufe 7 zerkleinern.

MIt dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben, weitere 10 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Pasta nach der Garzeit in ein Sieb abgießen und in einer Schüssel mit Pesto und den Frühlingszwiebeln gut vermischen.

Pesto-Pasta auf Tellern verteilen, mit Basilikum und restlichem Parmesan bestreut servieren.

Tipp!
Trofie sind gedrehte Nudeln aus Hartweizengrieß und Wasser, mit spitz zulaufenden Enden.
Ihr könnt hier natürlich auch jede andere Pasta verwenden.

X X , Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare zu “Pasta mit rotem Pesto, Basilikum und Parmesan

  1. Nina sagt:

    Hallo zusammen –
    ich wollte dieses Rezept am Sonntag kochen – müssen die getrockneten Tomaten mit dem Öl im Glas UND dem Olivenöl geschreddert werden (und wenn ja, wird das nicht arg ölig?), oder wird das Öl der Tomaten abgegossen und dann zusätzlich das Olivenöl hinzugegeben? Das ist mir nicht ganz verständlich.
    1000 Dank für eine Rückmeldung

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Nina, die Tomaten werden abgetropft hinzugegeben. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.