Hauptgerichte & Beilagen, Mixx, Pizza & Pasta

Pasta mit grünem Spargel und Zitronensauce

Pasta mit grünem Spargel und Zitronensauce

Hallo ihr Lieben,

unser Pastagericht mit Spargel und Zitronensauce ist nicht nur super einfach, sondern auch sooo lecker! Die frische Zitronensoße paßt perfekt zum Spargel.

Ihr benötigt für 4 Portionen

500 g Pasta nach Wahl
1/2 Bund Basilikum
1/2 Bund Petersilie
800 g Wasser
500 g grüner Spargel, holzige Endne abgeschnitten
1 Knoblauchzehe
1 kl. Chilischote, getrocknet
20 g Olivenöl
20 g Butter
Saft und Abrieb 2 Bio-Zitronen
50 g Kochsahne, 15%
50 g Parmesan, gerieben
50 g geröstete Pistazien mit Schale, geröstet und grob gehackt
Salz und Pfeffer

Außerdem:
Parmesan Späne zum Servieren

So geht´s:

Basilikum und Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

Wasser in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen, Spargel einwiegen und 15 Minuten | Varoma | Stufe 1 bissfest garen. Gareinsatz herausnehmen, den Mixtopf  leeren. Spargel warm halten.

Pasta nach Packungsangabe in einem großen Topf mit ausreichend Wasser zum Kochen bringen und darin al dente kochen. 120 ml des Nudelwassers auffangen. Pasta abseihen und zurück in den Topf geben.

Spargel zur Pasta geben.

Knoblauchzehe und Chilischote in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Olivenöl und Butter zugeben, 2 Minuten | 100°C | Stufe 1 dünsten.

Das aufgefangene Nudelwasser, Zitronensaft- und Abrieb und Sahne zugeben, 4 Minuten | 90°C | Stufe 1 aufkochen.

Parmesan 10 Sekunden | Stufe 2 unterrühren.

Sauce zur Spargel-Pasta geben, gehackte Petersilie und Basilikum unterheben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den gehackten Pistazien bestreut und Parmesan Spänen servieren.

Alles Liebe,
Manu und Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare zu “Pasta mit grünem Spargel und Zitronensauce

  1. Svenja sagt:

    Leider war die Soße zu sauer und dünnflüssig. Man hat nur Öl und Zitrone geschmeckt. Die Kombi ist sicher nicht schlecht. Bis jetzt mochte ich alle Rezepte von euch super gerne und koch nur mit eurer Seite. Aber das würde ich nicht wieder kochen 🙂 lg

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Svenja, das ist schade.Aber sicherlich kommt es hier auf die Größe der verwendetetn Zitronen an. Da muss man sich ran testen. LG

  2. Sehr lecker! Zählt zu ab jetzt unseren Lieblingsrezepten. Mit Zitrone sehr vorsichtig umgehen, uns hat 3/4 Zitrone ohne Abrieb gereicht. Leider viel zu wenig Soße – unbedingt doppelte Menge kochen.

  3. Ines Carstensen sagt:

    Hallo und vielen Dank für das tolle Rezept! Ich habe eure Seite erst im Mai gefunden und die Pasta mit grünem Spargel gleich mehrmals gekocht.
    Am besten hat sie mir beim letzten Mal geschmeckt, als ich statt des Nudelwassers das Kochwasser des Spargels für die Zubereitung der Soße verwendet habe.
    Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page