Desserts & Sweets, Festtage

Panna Cotta mit Bellini-Gelee

Panna Cotta mit Bellini-Gelee

Hallo ihr Lieben,

Lust auf Bellini zum Löffeln? Panna Cotta ist für uns „ein geht immer“ Dessert. Ganz klassisch wird der cremige, italienische Nachtisch mit gekochter Sahne, Zucker und frischer Vanille zubereitet und eingedickt. Es lässt sich so wunderbar mit den unterschiedlichsten Aromen und Zutaten abwandeln. Heute kombinieren wir die klassische Vanille mit einem Bellini Gelee. Es schmeckt absolut göttlich in der süßen Nachspeise!

Zutaten für 4 Portionen

Bellini Gelee:
2,5 Blatt weiße Gelatine
1 Dose Pfirsiche, Abtropfgewicht 240 g
40 g Zucker
Mark 1 Vanilleschote, z.B unsere Gourmet-Vanilleschoten
50 g Prosecco
1 EL Orangenlikör

Panna Cotta:
4 Blatt weiße Gelatine
500 g Sahne
100 g Milch
120 g Zucker
Mark 1 Vanilleschote

Topping:
1 Dose Pfirsiche, Abtropfgewicht 240 g
1 TL Orangenlikör

Ausserdem:
frische Minze

So geht´s:

Bellini Gelee

Gelatine nach Packungsanleitung einweichen.

Abgetropfte Pfirsiche mit Zucker und Vanillemark in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 6 pürieren, anschließend 6 Minuten | 85°C | Stufe 2 erwärmen.

Gelatine ausdrücken und zugeben, 15 Sekunden | Stufe 3 unterrühren.

Prosecco und Orangenlikör hinzufügen, 10 Sekunden | Stufe 3 unterrühren.

Bellini Creme in Gläschen füllen und mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Panna Cotta

Gelatine nach Packungsanweisung einweichen.

Sahne, Milch, Zucker und Vanillemark in den Mixtopf geben, 5 Minuten | 100° C | Stufe 2 aufkochen.

Sahnemischung auf 80°C abkühlen lassen.

Gelatine ausdrücken, zugeben und 15 Sekunden | Stufe 3 unterrühren und auflösen.

Vorsichtig auf die Bellini-Schicht gießen und die Gläser wieder für 4-6 Stunden fest werden lassen. Es lässt sich auch prima schon am Vortag zubereiten.

Topping

Zum Garnieren und zum Abschluss die Pfirsiche mit Orangenlikör in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 5 mischen und auf die Gläser verteilen.

Mit frischer Minze garniert servieren.

Alles Liebe
Manu und Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

2 Kommentare zu “Panna Cotta mit Bellini-Gelee

  1. Thea sagt:

    Hallo, gibt es das Rezept auch ohne Thermomix?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Thea, ohne Thermomix musst du die Sahne mit dem Zucker in einen Topf geben und langsam erhitzen. Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark herauskratzen und mit der Schote zur Sahne geben. Etwa 10 Minuten sanft köcheln lassen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

      Den Topf vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Vanilleschote herausnehmen, die Gelatine in die Sahne geben und unter Rühren auflösen. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: