Desserts & Sweets, Festtage, Mixx, USA Lieblinge

Pancakes mit cremiger Zimtbutter

Pancakes mit cremiger Zimtbutter

Hallo Ihr Lieben ❤️

Der American Way of Life bietet zahlreiche süße Genüsse
Unter anderem Pancakes und Zimtbutter.
Die Zimtbutter schmilzt zart auf den Pancakes und umhüllt sie mit einem tollen Aroma aus Butter, Ahornsirup und Zimt 

Wir schließen die Augen, stellen uns vor, in einem Diner in den USA zu sitzen Hach, wenn Scotty und nur schnell rüber beamen könnte!

Ihr benötigt für ca. 8 kleine Pankcakes:

Teig:
2 Eier (M)
Prise Salz
200 g Buttermilch
40 g Milch
20 g flüssige Butter
30 g Zucker
150 g Mehl
2 TL Backpulver

Zimt – Butter:
100 g weiche Butter
2 EL Ahornsirup, ca. 30 g
1/2 TL Zimt

ausserdem:
Öl zum Ausbacken
50 g Walnüsse, grob gehackt

So geht´s:

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Eier trennen.

Eiweiße mit Salz in den Mixtopf geben, 2.5 Minuten | Stufe 3.5 steif schlagen und umfüllen.

Rühraufsatz im Mixtopf eingesetzt lassen.

Buttermilch, Milch, Butter, Zucker, Eigelbe, Mehl und Backpulver in den Mixtopf geben, 45 Sekunden | Stufe 2.5 verrühren.

Rühraufsatz entfernen und Teig in eine Schüssel umfüllen.

Das Eiweiß mit dem Schneebesen unterheben und 15 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit für die Zimtbutter die Zutaten in den Mixtopf geben, 30 Sekunden | Stufe 3 cremig rühren und umfüllen.

Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Stufe erhitzen , jeweils etwa einen TL Öl hineingeben und den Teig zu Pancakes verbacken.

Die Pancakes auf Tellern anrichten, mit Walnüssen und Zimtbutter servieren.

Tipp!

Wenn ihr mehrere Pancakes zubereiten möchtet, könnt ihr die bereits fertig gebackenen im Backofen bei 90°C warmhalten.

Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

7 Kommentare zu “Pancakes mit cremiger Zimtbutter

  1. Sabine sagt:

    Hallo

    Ich hab diese Pancakes am Sonntagmorgen gemacht und sie waren wunderbar fluffig und einfach nur ganz ganz wunderbar. Das einzige was mich gestört hat, sind die stumpfen Zähne die ich schon wärend des Essens bekam und das liegt nicht an Eurem Rezept, sondern liegt einfach daran, dass ich von viel Backpulver im Essen stumpfe Zähne bekomme und ich muss zugeben, dass ich da aber auch ganz besonders empfindlich drauf reagiere. Ich hatte Besuch und direkt das doppelte Rezept gemacht. Ruckzuck war alles aufgegessen. …und die Zimtbutter dazu sooooo lecker. Dankeschön..
    Liebe Grüsse Sabine

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Sabibe, ganz lieben Dnk für dein Feedback. Versuch doch mal Weinstein-Backpulver zu verwenden. Vielleicht hast du damit nicht dieses Gefühl. LG

  2. Chrissi sagt:

    Hallo Ihr lieben ich habe leider keine Buttermilch Zuhause gibt es einen Trick diese zu ersetzen?

  3. Karin sagt:

    Hallo Manu und Joelle, diese pancakes waren die besten die ich bis jetzt gemacht habe, so schnell wie die weg waren konnte man gar nicht gucken. Danke sehr.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Karin, das freut uns sehr

  4. Beate sagt:

    Wenn ich die Augen beim Essen schließe, sehe ich mich im Racker Barrel….*träum*

    1. Beate sagt:

      Natürlich muss es Cracker heißen

Schreibe einen Kommentar zu Beate Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: