Festtage, Kuchen, Torten & Gebäck

Osterhase

Osterhase

Hallo Ihr Lieben ❤️

Wir brauchten noch schnell einen süßen Osterhasen für die Kaffeetafel?
Da fiel uns ein, dass wir noch eine schöne Hasenform haben ( oh jaaaa, bei der Masse an Formen verliert man leicht den Überblick ) und ihn letztes Jahr mehrfach gebacken haben.
Die Familie hat sich als Ostermitbringsel sehr darüber gefreut. Auch das Rezept war fast in Vergesseheit geraten.
Wer also eine Hasenform hat und fix den Rührteig zusmamenrührt, hat auf der Ostertafel auch einen süßen Osterhasen sitzen.

Zutaten für 1 Hase ( *Hasenform ca. 26x18x8 cm )

170 g Zucker
170 g weiche Butter
Prise Salz
1 TL Vanillezucker
Abrieb 1 Bio Zitrone
Abrieb 1 Bio Orange
3 Eier (M)
160 g Weizenmehl, Type 405
40 g Speisestärke
1 TL Backpulver

So geht´s:

Den Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Zucker, Butter, Salz, Vanillezucker, Zitronen,- und Orangenabrieb in den Mixtopf geben, 1 Minute | Stufe 3 schaumig rühren.

Eier zugeben, 1 Minute |  Stufe 4 unterrühren.

Mehl, Speisestärke und Backpulver zufügen, 12 Sekunden | Stufe 5 unterrühren.

Eine Hasenform fetten und mit Mehl bestäuben, den Teig einfüllen.

Im Ofen ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.

Kuchen 30 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Den Hasen nach Belieben verzieren.

Tipp!
Die Hasenform von Städter hatte die Gesamtgröße von ca. 26x18x8 cm und ist zB hier erhältlich.

☆ Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare zu “Osterhase

  1. Jutta Senn sagt:

    Hallo,wenn ich die doppelte Menge in einer Form (Lamm, größer) Backe, muss ich bei der Backzeit bzw Temperatur etwas beachten? Oder selbe Temperaturen nur etwas länger, habt ihr da ein Tipp für mich?
    Die Glitzereier sind übrigens echt toll geworden. Danke euch

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Jutta, ich würde die Zeit verlängern. LG und viel Erfolg

  2. Regina sagt:

    Wie habt ihr den das Ohr so toll hinbekommen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Mit Zuckerguss. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: