Eiscreme & Frappuccinos

Oreo®-Kirsch-Eis

Oreo®-Kirsch-Eis

Hallo Ihr Lieben,

Der Sommer ist da. Und zum Sommer passt Eis am Besten, oder ?

Die Kombination Kirschen und Oreo® schmeckt so lecker !
Dieses Eis ist wunderbar cremig, zartschmelzend und durch die Kekse hat es auch Biss.

Ihr benötigt:

400 g frische Kirschen
50 g brauner Zucker
200 g Schlagsahne
400 g gezuckerte Kondensmilch,  z.B. Milchmädchen
400 g Doppelrahmfrischkäse
1/2 TL *Vanillepulver oder Mark 1 Vanilleschote
1 Packung Oreo®-Kekse ( ca. 16 Stück )

So geht´s:

Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.

Die Kirschen waschen, trocknen, vierteln und dabei entkernen.

In eine Auflaufform geben und mit dem  Zucker mischen, 20 Minutern karamellisieren lassen.

Die Kirschen vollständig auskühlen lassen.

Oreo® Kekse grob zerkrümeln.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Sahne zugeben und unter Sichtkontakt bei Stufe 3,5 steif schlagen, umfüllen und kalt stellen.

Rühraufsatz entfernen.

Milchmädchen, Frischkäse und Vanille in den Mixtopf geben, 1 Minute | Stufe 3 mischen.

Rühraufsatz wieder einsetzen.

Sahne zugeben, 5 Sekunden | Stufe 2.5 unterrühren.

Die Frischkäsemasse in eine flache Form füllen. Darauf die abgekühlten Kirschen sowie die Oreo-Kekse gleichmäßig verteilen und mit einer Gabel spiralförmig unterziehen.

Alles in ein gefrierfestes, verschließbares Gefäß geben und mindestens 5 Stunden lang frieren, am besten noch über Nacht.

10 Minuten vor dem Genießen aus dem Tiefkühler holen.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

12 Kommentare zu “Oreo®-Kirsch-Eis

  1. Tilli M. sagt:

    Oreo und Kirsch-Eis !!! Eine bessere Kombination gibt es wohl nicht! Habe den Geschmack schon auf der Zunge; sieht einfach köstlich aus.

  2. Anonym sagt:

    Das ist bestimmt total lecker. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren!
    Danke für deine schönen Rezepte, bin ein großer Fan von Dir.
    Machst Du die Eishörnchen auch selbst?

    LG
    Petra

  3. Kann ich es eine Woche einfrieren?

  4. Claudia sagt:

    hhmmm lecker, schaut so super aus. Kann man doch sicher auch in der Eismaschine frieren oder?

  5. Nina sagt:

    Guten Morgen ☀️
    Kann ich die Masse auch in eine Eismaschine geben?
    LG Nina

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja kannst du. Sehr gut sogar

  6. Vanessa sagt:

    Hallo,
    ich habe am Wochenende das Eis zubereitet. Es ist wirklich sehr sehr lecker, allerdings auch unglaublich mächtig (Sahne, Doppelrahm -Frischkäse, gezuckerte Kondensmilch) ! So mächtig, dass die Fteude über den super Geschmack wirklich getrübt wird. Ich würde gerne eine etwas kalorienärmete Variante zubereiten. Vielleicht mit fettarmen Frischkäse? Könnte man die Milchmädchen evtl. auch durch etwas Figurfreundlicheres ersetzen? Hättet ihr Ideen? Ich freue mich auf eure Antwort 🙂

    P.s. Habe statt frischer Kirschen ? TK-Kirschen genommen und sie zusammen mit dem braunen Zucker wenige Sekunden im Thermomix geschreddert. Ging super für dieses Rezept !
    Viele Grüße. Vanessa

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo , Milchmädchen lässt sich leider durch nichts ersetzen. Eibe fettärmere Variante würde wahrscheinlich die Cremigkeit sehr beeinflussen. Da hilft wohl nur in Maßen genießen. Lieben Gruss

  7. Katharina Bl sagt:

    Hi ihr Lieben!
    Sieht das lecker aus! Aber werden die Oreo-Stücke nicht weich während des Gefriervorganges?
    Ich würde das Eis auch gerne ein paar Tage vorher zubereiten. Müsste ja eigentlich gehen.
    LG Katharina

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein, werden sie nicht. Klappt alles super

  8. Maria sagt:

    Hallo, das klingt ja lecker!! Muss ich dieses Jahr unbedingt ausprobieren, nehmt ihr Süßkirschen oder Sauerkirschen? 🤔
    LG Maria

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Maria, da kannst du nehmen, welche du magst und da hast

Schreibe einen Kommentar zu Katharina Bl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page