Hauptgerichte & Beilagen, Veggie

Ofenkartoffel mit cremigem Gemüse-Kräuter-Quark

Ofenkartoffel mit cremigem Gemüse-Kräuter-Quark

( Werbung )

Hallo Ihr Lieben ❤️

Mögt Ihr auch so gerne den Duft von frischen Kräutern ? Da könnten wir stundenlang das Näschen reinhalten.
Frische Kräuter im Haus zu haben ist für uns ein absolutes Muss. Sie duften einfach wunderbar aromatisch und verfeinern jedes Gericht.

Am liebsten würden wir uns selber ein Beet anlegen, doch leider haben wir keinen Garten, so dass die Töpfe auf dem Balkon und der Fensterbank ausreichen müssen. Zuhause halten wir unsere Kräuter auf der Fensterbank mit den *Lechuza -Kräuterwürfeln frisch.

Wenn wir mal wieder keine Lust auf Fleisch haben oder eine köstliche Beilage zu Gegrilltem brauchen, bietet sich eine große, gebackene Ofenkartoffel an.
Mit einem großzügigen Topping aus frischem Gemüse – Kräuterquark wird diese Ofenkartoffel schnell und einfach zu einem leckeren und gesunden Hauptgericht.

Schnelle und dennoch frische Küche, we love it!
Probiert doch mal unsere Ofenkartoffel – Kreation, die fix zubereitet ist.
Ihr mögt keine Radieschen, Paprika oder Gurken ?
Das ist gar kein Problem. Ihr könnt das Gemüse und die Kräuter nach Eurem Gusto anpassen, da seid Ihr völlig frei.

Doch jetzt verraten wir Euch weiter unten unser Rezept.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

4 große Kartoffeln
etwas Olivenöl zum Einreiben der Kartoffeln
1/2 gelbe Paprikaschote
1/2 Bund Radieschen
½ Salatgurke
1 Bund Schnittlauch
1/2 Bund Petersilie
1 kleine rote Zwiebel, geschält
1 Knoblauchzehe, geschält
300 g Quark, 20%
100 g Creme Fraiche
25 g Leinöl, zB. Mazola®
1/4 TL Kräutersalz
Spritzer Zitronensaft
1/2 TL Zucker
Salz & Pfeffer
1/2 Kästchen Kresse
2 Lauchzwiebeln, in Ringe geschnitten

So geht´s:

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Kartoffeln gründlich waschen, rundherum mit Öl einreiben und ca. 45 Minuten backen, je nach Dicke der Kartoffeln.

Paprika und Radieschen waschen und in kleine Würfel schneiden. Gurke schälen, halbieren und aushöhlen, in Würfel schneiden. Schnittlauch in Röllchen schneiden.

Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

Zwiebel und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen, Quark, Creme Fraiche, Leinöl, Kräutersalz, Zitronensaft und Zucker zugeben und 1 Minute | Stufe 3 cremig rühren.

Rühraufsatz entfenren.

Paprika, Radieschen, Gurke, Petersilie und Schnittlauch zugeben, 15 Sekunden | Linkslauf | Stufe 2 unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Backkartoffeln aus dem Ofen nehmen, einschneiden und mit Kräuterquark servieren. Mit Kresse und Lauchzwiebeln bestreuen und mit etwas  Leinöl beträufeln.

XOXO, Manu & Joëlle

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Mazola® entstanden. Vielen Dank für die tolle und partnerschaftliche Zusammenarbeit.

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare zu “Ofenkartoffel mit cremigem Gemüse-Kräuter-Quark

  1. Laura sagt:

    Sehr lecker und auch noch gesund! Ich bin gerade Schwanger und da passt dieses Gericht mit viel Omega 3 sehr gut rein. Danke für das tolle Rezept. Das wird es jetzt öfter geben.

  2. Felix sagt:

    Sehr sehr leckeres Rezept! Hat mir super geschmeckt und ist in meinen Augen auch noch gesund. Hab dazu zwar die Creme fraiche und den Quark durch Magerquark und Frischkäse ersetzt (mit Wasser glattgerührt) aber war wirklich top. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page