Kuchen, Torten & Gebäck

Nuss-Nougat-Striezel | Hefezopf

Nuss-Nougat-Striezel | Hefezopf

Hallo ihr Lieben,

Mögt Ihr Striezel auch so gerne ? Wir lieben ihn in allen Variationen.
Diese Füllung mit Nuss und Nougat ist soooo lecker, einfach mega saftig und super nussig.

Ihr benötigt für 1 Striezel:

Hefeteig:
120 g Milch
1 EL + 40 g Zucker
1/2 Würfel frische Hefe
250 g Weizenmehl, Type 550 + etwas zum Bemehlen
60 g weiche Butter
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz

Für die Füllung:
130 g schnittfestes Nougat
20 g Sahne oder Baileys®
25 g Butter
50 g gehackte Haselnüsse
50 g gemahlene Haselnüsse
Prise Zimt

optional:
Puderzucker
Zuckerguss

So geht´s:

Teig:

Milch,  EL Zucker und Hefe in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen.

Mehl, Butter, Vanillezucker, restlichen Zucker und Salz zugeben, 4 Minuten | Teigstufe kneten.

Den Teig in eine Schüssel geben und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen sichtbar verdoppelt hat.

Füllung:

Nougat, Sahne und Butter in den Mixtopf geben, 4 Minuten | 50°C | Stufe 1 erwärmen und schmelzen.

Die gehackten und gemahlenen Nüsse und Zimt zufügen, 7 Sekunden | Stufe 2 unterrühren.

Den Backofen auf 175°C Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben, den Teig auf die Arbeitsfläche geben und zu einem Rechteck von ca. 20×35 cm ausrollen.

Die Nougatmasse darauf verteilen, dabei einen Rand von etwa 3 cm frei lassen und von der langen Seite her aufrollen.

Den Strang mit einem scharfen Messer längs halbieren, oben aber zusammen lassen, nicht ganz durchtrennen.

Die Stränge umeinander wickeln, so dass die Seite mit der Füllung oben liegt.

Teigstrang auf das Backblech oder die Stoneware legen und abgedeckt nochmal 30 Minuten gehen lassen.

Striezel im heißen Ofen ca. 30 – 40 Minuten backen. Zum Ende hin mit Folie abdecken, sollte er zu dunkel werden.

Striezel aus dem Ofen holen, abkühlen lassen, und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben oder mit einem Zuckerguss überziehen.

X X , Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

9 Kommentare zu “Nuss-Nougat-Striezel | Hefezopf

  1. Anonym sagt:

    Der sieht sowas von lecker aus, würde sofort reinbeißen. Habe leider kein Nougat/Schoko da, sonst hätte ich sofort losgebacken. Danke Manu, für deine Mühe deine Kreationen mit uns zu teilen. Liebe Grüße Ramona

  2. Anonym sagt:

    Ich habe den Striezel 2x gemacht. Beim 1. Mal genau nach Rezept, sehr lecker ��. Für den zweiten hatte ich leider kein Nougat mehr, also habe ich improvisiert und anstelle des Nougats kleingeschredderte Toffifee genommen. Davon 175g und von den restliche Zutaten auch ein bisschen mehr. Was soll ich sagen: schmeckt ��. Also nur falls mal kein Nougat im Haus ist.
    Danke für immer wieder neue leckere Rezepte und Ideen ��

  3. Dagmar sagt:

    Habe ihn letzte Woche gemacht und mit Marzipan aufgepimpt, weil das weg musste. War unfassbar lecker. Zu meiner Schande muss ich aber gestehen, dass ich das mit dem " umeinander wickeln " nicht so ganz verstehe. Gibt es dazu vielleicht ein Bild ( und letztlich habe ich noch so angegeben, dass ich keine Bilder brauche – sorry).

  4. Brigitte sagt:

    Dagmar du nimmst den aufgerollten Teig und schneidest ihn der Länge nach bis
    fast oben ein. Dann verdrehst du den einfach

  5. Ines Gründler sagt:

    Heute gebacken-schmeckt genial mit dieser Füllung…ich muss nur noch an der Optik feilen. Danke für eure wunderbaren Rezepte- das macht sehr viel Spaß, immer wieder was Neues auszuprobieren.

  6. Sabrina sagt:

    Ich hab ihn mit der Füllung am Sonntag das erste mal gebacken….sooooo lecker…jetzt wird er grad nochmal gebacken.Wer Nougat mag ,wird diese Füllung lieben…mein Zopf wird nur noch so gefüllt 😍 Danke

  7. Tina sagt:

    Ich habe gerade die App runtergeladen, kann aber das Rezept dort nicht finden. Sind nicht alle Rezepte von der Internet Seite auch in der App?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, Wie wir immer in unseren Posts kommuniziert haben, startet die App mit über 1000 Rezepten für euch. Alle anderen Rezepte vom Blog kommen nach und nach hinzu. Wir befüllen die App Datenbank täglich weiter und Du wirst sicher bald dein Lieblingsrezept in unserer App finden. Wir geben uns alle Mühe, dass das schnell passiert.

      Wir hoffen, dass du trotzdem viel Spaß mit der App hast.

      1. Tina sagt:

        Ja, die App ist gut gemacht, freue mich schon auf viele weitere Rezepte. Jetzt kann ich auch besser meine Favoriten sortieren.
        Der Striezel war übrigens mega lecker. Sogar ein befreundeter Bäcker hat ihn gelobt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page