Desserts & Sweets

Nektarinen Glück im Glas

Nektarinen Glück im Glas

Hallo Ihr Lieben ❤️

Süß, saftig, sommerlich : Nektarinen versüßen uns den Sommer. Sie lassen sich nicht nur pur vernaschen, sie schmecken auch wunderbar in Desserts. Zudem ist es ist schnell gemacht. Also ran an die süßen Früchtchen. Eurem Nektarinen Glück steht nichts mehr im Weg.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

3 saftige Nektarinen, entkernt
30 g Orangensaft
1 TL *Vanilleextrakt, z.B. unseres hier
200 g Sahne
150 g griechischer Joghurt
80 g Mascarpone
50 g Puderzucker
Mark 1 Vanilleschote, z.B. unsere *Gourmet-Vanilleschoten, hier erhätlich
30 g Baiser, selbstgemacht oder gekauft

So geht´s:

2 Nektarinen mit Orangensaft und Vanille Extrakt in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 6 pürieren, dann 4 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen und umfüllen.

Die restliche Nektarine in kleine Stücke schneiden.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Sahne zugeben, unter Sichtkontakt bei Stufe 3.5 steif schlagen.

Joghurt, Mascarpone, Puderzucker und Vanillemark zugeben, 20 Sekunden | Stufe 2.5 verrühren.

Rühraufsatz entfernen.

Baisers grob zerbröseln und mit dem Spatel unterheben.

In jedes Glas etwas Sahnecreme geben, darauf das Nektarinenpüree, wieder etwas Creme und zum Schluss mit den Nektarinenstücken toppen.

Tipp!
Die Nektarinen müssen nicht geschält werden.
Die von uns verwendeten Gläser sind von *Weck. Sie haben eine Tulpenform und sehen immer hübsch auf dem Tisch aus, wenn man Gäste hat.

XOXO, Manu & Joëlle

Ihr seid auch Genießer und liebt Desserts? Dann schaut euch doch mal unser Dessert Pocket an.

zum Dessert Buch

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare zu “Nektarinen Glück im Glas

  1. Yvonne sagt:

    Hallo
    Ich bin nicht so der mascarpone Fan, kann ich es irgendwie ersetzen ?
    Liebe Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Probier es mit Quark. LG

  2. Jutta sagt:

    Hallo,

    kann ich die Nektarinen auch mit Pfirischen ersetzen?
    Muss ich die dann schälen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja kannst du. Du musst sie nicht schälen. Wie du es magst.

  3. Anja sagt:

    Wir hatten gerade dieses wunderbare Dessert. Soooo lecker. Ich habe Quark statt Mascarpone genommen und hatte keinen Baiser. War aber auch in der Kombi super. xxx

Schreibe einen Kommentar zu Anja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: