Getränke & Sirups

Minz-Sirup

Hallo ihr Lieben,

An heißen Sommertagen gibt es kaum etwas besseres als ein erfrischendes Getränk, weshalb ich fast immer eine Flasche mit selbstgemachtem Sirup
im Kühlschrank vorrätig habe. Mit Mineralwasser aufgegossen der absolute Frischekick.

Ihr benötigt für ca. 2 Flaschen:

50 g frische Minzblätter
300 g Zucker
Saft 1/2 Zitrone
600 g Wasser

So geht´s:

Minzblätter von den Stielen zupfen, waschen und trocken schleudern.

Minzblätter mit Zucker und Zitronensaft in den Mixtopf geben, 15 Sekunden | Stufe 10 pürieren. Mindestens 1 Stunde ziehen lassen.

Wasser zufügen, 15 Minuten | 100°C | Stufe 2 kochen, durch ein feines Haarsieb oder Nussmilchbeutel abseihen und die Flüssigkeit wieder zurück in den Mixtopf geben.

Weitere 15 Minuten |100°C | Stufe 1 kochen.

Sirup sofort in Flaschen abfüllen und verschließen.

Abkühlen lassen und kühl und dunkel lagern.

Tipp!
Wenn der Sirup heiß abgefüllt wird, ist er mindestens ein halbes Jahr lang haltbar. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

13 Kommentare zu “Minz-Sirup

  1. TeaMausie sagt:

    ist das richtig so? erst ziehen lassen und danach erst wasser drauf geben?

  2. Anonym sagt:

    Hm… es ist ganz grün geworden und gar nicht so ansehnlich wie auf den Bildern 🙁 was habe ich wohl verkehrt gemacht?

    1. Hallo, evtl andere oder mehr Minze benutzt ?
      Hauptsache, es schmeckt Dir.
      LG

  3. Reisefee sagt:

    Meiner sieht nicht so schön klar aus eher grasgrün und trüb�� Ich hoffe das es trotzdem schmeckt

  4. Bettina sagt:

    Welche Minze verwendet ihr denn? Es gibt ja so viele.. Marrokanische Minze, Apfelminze, Pfefferminze, Cocktailminze..?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Da kannst du wählen , welche du am liebsten magst. Wie nehmen gerne marokkanische Minze.

  5. Claudia sagt:

    Hallo, hab den Sirup gerade gemacht. Er ist dunkelgrün und wenn er sich in der Flasche setzt dann schwimmt da noch alles mögliche darin obwohl ich ihn durch ein ganz feines Sieb gegeben hab. Sieht nicht appetitlich aus, ist das normal, oder was habe ich falsch gemacht? Hab Schoko und Bananenminze verwendet.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Claudia, kommt ganz auf die Minze an. Wir nehmen zB zum Filtern eine Nussmilchbeutel.

  6. Tonie sagt:

    Bei mir sieht die Farbe auch sehr unappetitlich aus. 50g Mnze mit oder ohne Stiel?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo ohne Stiel. LG

  7. Rebecca sagt:

    Ich habe den Sirup jetzt schon paar mal gemacht. Nun habe ich so viiiel Minze bekommen und frage mich, kann ich das verdoppeln und um wieviel Minuten muss ich wohl die Kochzeit verlängern?

    Vielen Dank schon mal

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Dann muss du auch die Zeit verdoppeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page