Kuchen, Torten & Gebäck

Mini Marmor Gugelhupfe

Mini Marmor Gugelhupfe

Hallo Ihr Lieben ❤️

Sind sie nicht hübsch ? Diese Mini Gugelhupfe sehen nicht nur gut aus, sie schmecken auch so. Mt diesem Rezept zaubert ihr fix kleine Kuchen auf euren Kaffeetisch. Und hübsch verpackt freut sich sicher jeder darüber.

Ihr benötigt für 6 Stück in einer Gugelhupfform:

100 g Zucker
175 g weiche Butter
3 Eier (M)
1 TL Vanilleextrakt, z.B. unseres hier
250 g Weizenmehl, Type 405
1/2 Pk. Backpulver
35 g Milch
10 g Backkakao

So geht´s:

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

80 g Zucker, Butter, Eier und Vanilleextrakt in den Mixtopf geben, 3 Minuten | Stufe 4 verrühren.

Rühraufsatz entfernen.

Mehl, Backpulver und 20 g Milch zugeben, 30 Sekunden | Stufe 5 unterrühren.

2/3 des Teiges in die Mulden der Mini Gugelhupfform verteilen. Dies entspricht etwa 1 Portionen mit dem großen Teigportionierer.

Zum verbliebenen Teig im Mixtopf die restlichen 20 g Zucker , Kakao und 15 g Milch 30 Sekunden | Stufe 4 unterrühren., auf den hellen Teig in die Mini Gugelhupfform geben.

Mit der Gabel einmal duchziehen, so daß eine Marmorierung entsteht.

Im Ofen ca. 30 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen.

10 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann vorsichtig aus der Form stürzen.

Mini Gugelhupfe nach Belieben verzieren, zB. Schokoladenguss, Puderzucker, Zuckerperlen etc.

xoxo Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

11 Kommentare zu “Mini Marmor Gugelhupfe

  1. Niki sagt:

    Welche Größe hat die Form?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wenn du dem Link im Rezept folgst, ist alles angegeben. Lieben Gruss

  2. Leyla sagt:

    Kann ich direkt die doppelte oder sogar die 3-fache Menge in einem machen? Mein sohn muss morgen in der Schule einw Runde geben, die wären sowas von Ideal dafür… ?
    LG Leyla

  3. Malilna sagt:

    Guten Abend, ich habe heute das Rezept in meiner KitchenAid gemacht. Die Küchlein waren leider total trocken und hart, sie wurden bereits nach knapp 22 Minuten entnommen. Meiner Freundin ist das gleiche passiert. Gehören die so? Das ist mir noch nie passiert 🙁

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, nein, das gehört absolut nicht so und sie sind alles andere als trocken bei uns.

  4. Martine sagt:

    super lecker
    habe die Backzeit nur verkürzt da ich kleinere Förmchen benutzt habe.
    Lauwarm waren die ersten schon schnell gegessen ??

  5. Sandra sagt:

    Ich habe die Mini Guglhupf heute gebacken und hatte 12 silikonformen gefüllt (Größe ca 7cm) .sie waren super lecker und kamen bei gross und klein gut an 😋

    1. Svenja sagt:

      Huhu, hast du für die 12 silikonförmchen die doppelte Menge genommen, liebe Sandra?

      1. Sandra sagt:

        Hallo, nein einfache Menge ☺️

  6. katja sagt:

    Hallo ihr Lieben,

    kann ich dieses Rezept auch in einer normal-großen Version backen? Wenn ja, sollte ich besser die doppelte Menge Teig verwenden?

    Vielen lieben Dank,
    Katja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, ein Rezept für einen normal großen Marmor Gugelhupf findest du hier auf unserem Blog. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.