Brot & Backwaren

Mini Fitnessbrötchen

Mini Fitnessbrötchen

Hallo Ihr Lieben ❤️

Liebt ihr auch einfache Rezepte, die sich prima vorbereiten lassen und
mögt kernige Brötchen, die wunderbar knusprig sind ? Dann solltet ihr dieses Rezept unbedingt ausprobieren !
Der Teig wird am Abend zubereitet, in eine Brownieform gegeben. Am nächsten Morgen ab in den Ofen und ihr habt die wunderbarsten Frühstücksbrötchen, die sich auch wunderbar auf jedem Partybuffet machen.

Ihr benötigt für 12 Stück :

50 g Dinkelkörner
50 g Roggenkörner
200 g Wasser
5 g frische Hefe
10 g Zuckerrübensirup
270 g Weizenmehl, Type 1050
70 g Vollmilch – Joghurt, Creme Fraiche oder Schmand
75 g Sauerteig aus dem Kühlschrank (ASG)
10 g Olivenöl
1,5 TL Salz
optional 1 TL *Malzextrakt, flüssig

außerdem:
gemischte Saaten zum Aus,-und Bestreuen der Form (zB. Mohn, Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkerne)

So geht´s:

Dinkel,- und Roggenkörner in den Mixtopf geben, 20 Sekunden | Stufe 8 schroten und umfüllen.

Die Brownieform bereitstellen und am Boden die Mulden mit einem Saatenmix ausstreuen.

Wasser, Hefe und Zuckerrübensirup in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 37°C | Stufe 2 erwärmen.

Mehl, Schrot, Joghurt, Sauerteig, Öl, Salz und Malz hinzufügen, 8 Minuten | Teigstufe kneten.

Den weichen Teig auf die Mulden der Brownieform aufteilen, mit einem angefeuchtetem Spatel oder Löffelrücken glattstreichen und großzügig mit Saaten nach Wahl bestreuen.

Die Form abgedeckt 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen, dann über Nacht, für 10-12 Stunden ) in den Kühlschrank geben.

Am nächsten Morgen die Teiglinge nach Belieben einschneiden und 30 Minuten Zimmertemperatur annehmen lassen.

In dieser Zeit den Backofen auf 220°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Brownieform im unteren Drittel in den heißen Ofen geben und Brötchen ca. 25 Minuten knusprig backen.

Aus dem Ofen nehmen, aus der Form nehmen und genießen.

Tipp!
Ihr habt keinen selbstgezüchteten, frischen Sauerteig im Kühlschrank ? Dann könnt ihr zB. fertigen Sauerteig von *Seitenbacher nehmen, dann aber die Hefemenge auf 10 g erhöhen. Wir bevorzugen aber den frischen Sauerteig !

☆ Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Die Rezeptidee stammt von cookieandco. Wir haben das Rezept nach unseren Vorstellungen leicht abgewandelt.

Print Friendly, PDF & Email

27 Kommentare zu “Mini Fitnessbrötchen

  1. Melanie sagt:

    Hallo, sie sehen sehr lecker aus! Was für eine Form kann ich benutzen wenn ich die Brownieform nicht habe? Hast Du da eventuell eine Alternative?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, evtl eine Muffinform. LG

  2. Christina sagt:

    Kann man den Zuckerrübensirup auch durch etwas anderes ersetzen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Honig. Der Sirup fätbt das ganze aber noch schön zusätzlich. LG

  3. Heike sagt:

    Hallo, die Brötchen sehen wirklich toll aus! Habt Ihr vielleicht einen Tip für ein Sauerteigrezept? LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, kein bestimmtes. Da haben wir zB vom Brotdoc nach angesetzt. LG

  4. Britta sagt:

    Ist das Roggen-oder Weizensauerteig?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, Roggensauerteig. LG

  5. Regina sagt:

    Hallo. Kann ich die Dinkel und RoggenKörner einfach durch ein Mehl ersetzen? Wenn ja durch welches und wieviel Gramm?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Regina, ja kannst du. Würde es in der gleichen Menge ersetzen. LG

  6. Kerstin sagt:

    Kann ich den Teig auch in Pfitzauf Förmchen geben?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Diese Förmchen kenne ich nicht. Musst du probieren. LG

  7. Kathrin sagt:

    Hallo, kann ich die Brötchenrolinge auch einfrieren in der Form ? Wenn ja, wie muss ich das dann beim Aufbacken machen? LG und danke fürs tolle Rezept

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Kathrin, das haben wir noch nich probiert. LG

  8. Anja sagt:

    Hallo Manu & Joëlle,

    könnte ich den Zuckerrübensirup auch durch Ahornsirup ersetzen?

    Danke für das tolle Rezept!

    Viele liebe Grüße
    Anja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Anja, ja oder auch Honig. LG

  9. Marion sagt:

    Hallo.
    Meint ihr statt Sauerteig könnte ich auch Livieto Madre verwenden ?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, sollte kein Problem sein.

  10. Bettina sagt:

    Hallo,
    die sehen sehr lecker aus. Ich möchte die Brötchen gerne ausprobieren, müsste sie aber nachmittags schon vorbereiten und morgens backen. Ist es schlimm wenn sie länger als 12 Stunden im Kühlschrank stehen? Liebe Grüße Bettina

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, nein das ist kein Problem. LG

  11. Sonja B. sagt:

    Hallo Manu, kann ich die Brötchen auch ohne Form backen? Auf dem Pizzastein oder James? Lieben Dank für Deine Antwort. LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, kannst du. LG

  12. Doro sagt:

    Hallo Manu. Muss der Sauerteig direkt aus dem Kühlschrank kommen bevor er gefüttert wird oder kann ich den nach dem füttern bevor das Anstellgut wieder in den Kühlschrank kommt verwenden ( wie bei Brotrezepten) .

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, der Sauerteig wird direkt aus dem Kühlschrank zugegeben. LG

  13. Lilienthal sagt:

    Unglaublich lecker! Ich habe halbes Rezept, vier größere Brötchen gebacken und Lievito Madre Rest genommen. Sie gingen nicht so stark auf, aber sind sowas von lecker!

  14. Daniela sagt:

    Hallo
    Kann ich die Brötchen zum „kalt-gehen“ auch länger im Kühlschrank lassen?
    Danke vg Daniela

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, ja das sollte kein Problem sein. Evtl. die Hefe noch weiter reduzieren. LG

Schreibe einen Kommentar zu Manu & Joëlle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page