Desserts & Sweets

Milchreis a la Manu | ein Schälchen Glück

Milchreis a la Manu | ein Schälchen Glück

Hallo Ihr Lieben,

Milchreis zaubert uns immer wieder ein Lächen ins Gesicht.
Besonders wenn die Welt mal nicht so perfekt ist, geht es nach ein paar Löffeln schon etwas besser.

Ihr benötigt für 2 Portionen:

130 g Sahne
600 g Milch
40 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Prise Salz
1/2 Pk. Vanillepuddingpulver zum Kochen
130 g Milchreis
1 Prise Zimt

So geht´s:

Sahne, Milch, Zucker, Vanillezucker und Prise Salz in den Mixtopf geben, 7 Minuten | 100°C | Stufe 1 erhitzen.

Vanillepuddingpulver zugeben, 5 Sekudnen | Stufe 3 verrühren.

Milchreis und Zimt hinzufügen, 45 Minuten | 90°C | Linkslauf | Stufe 1 kochen.

Milchreis in Schälchen füllen und nach Belieben mit Zucker und Zimt bestreut servieren.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

23 Kommentare zu “Milchreis a la Manu | ein Schälchen Glück

  1. Stefanie sagt:

    mmmh super lecker <3 absolutes Soulfood <3

  2. Innski sagt:

    Ich hab heute den Thermomix angeschissen und bin dann raus mit dem Kleine ,als wir wieder da waren war der Milchreis schon fertig,sehr lecker! Für meinen Geschmack etwas zu süß aber der Kleine hat ihn in Null Komma nix inhaliert.

    1. Innski sagt:

      Oh Ja,angeschMissen sollte es heißen und nicht angeschissen?

  3. Tina sagt:

    der ist der Hammer da kann keiner mithalten

  4. Carolin sagt:

    Der Beste Milchreis ever! ??????

  5. Catrin sagt:

    Kann man den Milchreis auch mit Schokopuddingpulver machen für einen schokoladigen Geschmack?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Könnte ich mir vorstellen. Lieben Gruss

  6. Martina sagt:

    Hallo, soll der Milchreis so flüssig sein? Vom Geschmack finde ich ihn gut, aber bei mir ist es zu suppig.

    Gruss Martina

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Martia, bei uns ist er nicht suppig. Eher super cremig. LG

  7. Melanie sagt:

    Super super hammer lecker und soo cremig. TOP!

  8. Chrissy sagt:

    Super lecker. Der beste Milchreis ever!!!!!

  9. Ilka sagt:

    Ich habe ihn jetzt das zweite Mal gemacht und er schmeckt wirklich sehr lecker. Leider waren bei beiden Malen die Reiskörner noch etwas bissfest. Woran liegt das? Was mache ich falsch? Vielleicht mehr Milch ran machen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Dann länger kochen lassen. LG

      1. Ilka sagt:

        Ich habe ihn nochmal 15 Minuten kochen lassen, aber die Körner waren immer noch hart 🤷‍♀️

        1. Manu & Joëlle sagt:

          Irgendwas läuft bei dir falsch. hast du die Temperatur richtog? Wir machen ihn jede Woche und wird immer perfekt

  10. Monja sagt:

    Der leckerste aller Milchreis. Fehlt noch in der App. 🥰

  11. Steffi sagt:

    OMG, wie lecker ist das denn bitte !? der leckerste Milchreis den ich je gegessen habe! Vielen Dank für dieses tolle Rezept 🙂

  12. Sam sagt:

    Hallo,

    Eine Frage hätte ich zu diesem Rezept: Wieviel Gramm ist denn hier so ein halbes Pückchen Vanillepuddingpulver?
    Lieben Dank!
    PS. Toller Blog! Ich hab mir auch die App zugelegt. Es wäre super, wenn man in der App zum Rezept auch etwas kommentieren oder Fragen stellen könnte oder kann man das bereits?

    LG Sam

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, das sind etwa 18 g. Liebe Grüße

  13. Yvonne sagt:

    Das Rezept ist super. Der Milchreis ist cremig und man braucht oben drauf nachher kein Zimt mit Zucker mehr.
    Da ich kein Vanillepuddingpulver hatte, habe ich Vanillegrießpudding mit Mandelstückchen genommen, super.

  14. Dani sagt:

    Heute zum Mittagessen gekocht und ich kann nur sagen „sehr lecker!!!“. Statt Zucker habe ich einen Schuss Ahornsirup rein gemacht.
    Hab seit einer Ewigkeit keinen Milchreis mehr gekocht und er ist perfekt geworden – super cremig mit Vanillegeschmack.
    Meinem Kleinen (1,5 J.) hat’s auch prima geschmeckt. Wird es nun öfter geben.

  15. Steffi sagt:

    Wird er mit oder ohne Messbecher gekocht?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, wenn etwas ohne Messbecher gekocht wird, geben wir es immer an. Ansonsten immer mit! LG

Schreibe einen Kommentar zu Steffi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: