Hauptgerichte & Beilagen, Pizza & Pasta

Mediterrane Hackbällchen 2.0

Mediterrane Hackbällchen 2.0

Hallo Ihr Lieben,

Eins unserer Wohlfühlgerichte sind diese mediterrane Hackbällchen und am liebsten mit Pasta.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

Für die Hackbällchen:
2 Schalotten
500 g Rinderhack
70 g  Tomatenmark
1 TL getrockneteter Basilikum
1 TL Oregano
1 TL Meersalz
1 TL  Pfeffer
20 g Olivenöl + Öl zum Anbraten

Für die Sauce:
400 g feines Tomatenfruchtfleisch
70 g  Tomatenmark
150 g Rotwein
100 g Wasser
1 TL *Food with Love Gemüsebrühpulver
1 TL Basilikum, getrocknet
1 TL Majoran
1 TL Oregano
Salz und Pfeffer
200 g Büffel – Mozzarella

So geht´s:

Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Hackbällchen:

Schalotten in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Hackfleisch, Tomatenmark, Basilikum, Oregano, Salz, Pfeffer und Öl zugeben, 1 Min. / Teigstufe kneten.Mit einem EL Teig abstechen, zu  kleinen Kugeln formen und im heißen Fett auf dem Herd anbraten, in eine Auflauf ,- oder ofenfeste Form, geben.

Tomatensauce:

Tomatenfruchtfleisch, Tomatenmark,Rotwein, Wasser, Gemüsebrühe und Kräuter zugeben, 5 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Bällchen geben, im Ofen 30 Minuten garen.

Den Mozzarella Käse zerzupfen, über die Bällchen verteilen und weitere ca. 15 Minuten backen, bis der Käse schön zerlaufen ist.

Tipp!
Rotwein kann durch Wasser bzw. Gemüsebrühe ersetzt werden.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

16 Kommentare zu “Mediterrane Hackbällchen 2.0

  1. Hallo ihr zwei, wenn ihr den nudelteig im Thermomix macht, gebt ihr ihn dann einfach komplett geknetet in den Pastamaker oder nur die Zutaten und lässt den Pastamaker kneten?
    LG Vanessa

  2. Anonym sagt:

    Hallo ihr zwei, wenn ihr den nudelteig im Thermomix macht, gebt ihr ihn dann einfach komplett geknetet in den Pastamaker oder nur die Zutaten und lässt den Pastamaker kneten?
    LG Vanessa

  3. Anonym sagt:

    Hallo ihr zwei, wenn ihr den nudelteig im Thermomix macht, gebt ihr ihn dann einfach komplett geknetet in den Pastamaker oder nur die Zutaten und lässt den Pastamaker kneten?
    LG Vanessa

  4. Hallo ihr zwei, wenn ihr den nudelteig im Thermomix macht, gebt ihr ihn dann einfach komplett geknetet in den Pastamaker oder nur die Zutaten und lässt den Pastamaker kneten?
    LG Vanessa

  5. Claudia sagt:

    Was ist 400 g feines Tomatenfruchtfleisch? Und vor allem wann wird es hinzugefügt?

  6. Iris Wegner sagt:

    Hallo hier zwei, eine Frage bitte, ich habe auch den Pasta-Maker. Gibt ihr die Zutaten für die Nudeln so in den Pasta-Maker, wie oben der Teig beschrieben ist ?? Dachte immer,da muss eine bestimmte Menge an Flüssigkeit rein. Oder kommt es genau hin, was der Messbecher bei 300g Mehl/Grieß anzeigt?? Und eine Stunde gehen, geht nicht beim P.M. der dreht die Pasta sofort raus. Habe auch noch nicht so viel Erfahrung mit dem P.M und lerne gerne dazu ����

  7. Jaysam sagt:

    Geschmacklich waren die Nudeln super, bei der Verarbeitung durch einen handbetriebenen Nudelformer allerdings etwas schwierig, da der Teig sehr brüchig war.
    Gibt es einen Tipp vom Team was ich falsch gemacht habe?
    Im Thermi war der Teig ähnlich wie sehr feine Streusel.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, er sollte nicht wie STreuselteig sein. Wir machen ihn sehr oft und lässt sich prima verarbeiten. LG

      1. Jaysam sagt:

        Ah ok, meiner war wie Streuselteig deshalb habe ich ihn zusätzlich mit dem Nudelholz bearbeitet und im Anschluss durch die mechanische Nudelmaschine gedreht.
        Heute kommt Versuch Nummer 2. Bin gespannt.
        Habt ihr einen Tipp?
        Ich versuche es heute mit mehr Öl….

  8. Jessi sagt:

    Und wann fügt ihr die tomatenfleisch dazu das fehlt in der Zubereitungsbeschreibung plötzlich

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Haben es korrigiert. Lg

  9. Anna sagt:

    Ich habe das Rezept gestern das erste Mal ausprobiert und es war KÖSTLICH :o) Mein Mann war begeistert.
    Persönlich würde ich in den Boulettchen was weniger Tomatenmark machen ansonsten tolles Rezept .

  10. Madlen sagt:

    Seeeeehr leeeecker!

  11. Nicola Schweiker sagt:

    Hallo!
    Bei wieviel Grad muß es in den Backofen?

    LG
    Nicola

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, bei 180°C Umluft. LG

  12. Lara sagt:

    Hallo ihr Lieben, wir haben auch gestern die Bällchen gemacht & sind vom Geschmack und der Sauce
    super begeistert! Aber leider waren unsere Hackbällchen sehr trocken, das nächste Mal werde ich die erste Garzeit auf mind. die Hälfte reduzieren.

    Wir haben gestückelte Pizzatomaten genommen, nehmt ihr ganze Tomaten? Oder auch aus der Dose?
    ist bei Euch das Fleisch nicht trocken?

    VG Lara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page