33 Himmliche Desserts, Bücher, Desserts & Sweets, Festtage

Marzipan-Kirsch-Tiramisu

Marzipan-Kirsch-Tiramisu

Hallo Ihr Lieben,

Um den Klassiker „Tiramisu “ festtauglich zu machen, wird er mit Kirschen gefüllt und mit Marzipankartoffeln bedeckt – und fertig ist unser weihnachtliches Tiramisu!

Ihr benötigt für 4 – 6 Portionen und Auflaufform ca. 20 x 30 cm

150 ml Kaffee
1/2 TL Lebkuchengewürz
1 Glas Kirschen ( Abtropfgewicht 350 g )
1 EL Speisestärke
250 g Mascarpone
250 g Quark
120 g Zucker
1 TL Vanillezucker
30 g Amaretto
ca. 26 Löffelbisquits
ca. 200 g Marzipankartoffeln
Backkakao zum Bestäuben

So geht´s:

Kaffee zubereiten, auskühlen lassen und mit dem Lebkuchengewürz verrühren.

Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei im Mixtopf auffangen.

Speisestärke in den Mixtopf dazugeben, auf Stufe 3 kurz verrühren, dann 6 Minuten | 100°C | Stufe 3 aufkochen lassen.

Kirschen zugeben, 2 Minuten | 80°C | Linkslauf | Sanftrührstufe untermischen und umfüllen.

Mixtopf spülen.

Mascarpone, Quark, Zucker, Vanillezucker und Amaretto in den Mixtopf geben, 30 Sekunden | Stufe 3 cremig rühren.

Form mit der Hälfte der Löffelbiskuits auslegen. Mit der Hälfte des Kaffees beträufeln und mit der Hälfte der Mascarpone-Mischung bestreichen.

Kirschen auf Mascarpone verteilen.

Restliche Löffelbiskuits, Kaffee und Mascarpone schichten und sechs Stunden kaltstellen.

Marzipankartoffeln halbieren, auf dem Tiramisu verteilen und mit Backkakao bestäuben.

xoxo Manu & Joëlle

Das Rezept findet Ihr auch in unserem Buch “ 33 himmlische Desserts

Überall im Buchhandel, bei *amazon und in unserem Shop erhätlich.
ISBN 978-3-96058-247-2
88 Seiten

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

13 Kommentare zu “Marzipan-Kirsch-Tiramisu

  1. Monika Stoll sagt:

    Hallo finde das Rezept toll mag bloß keinen Kaffee was könnte man statt Kaffee noch nehmen.

    LG. Monika Stoll

    1. Suse Hoffmann sagt:

      Hallo Monika!
      Hast du auf einem anderen Weg eine Antwort erhalten?
      Ich mag auch keinen Kaffee ?

      Oder hast du einfach mal was ausprobiert?

      1. Manu & Joëlle sagt:

        Versucht es mal mit Kakao. LG

  2. Jasmin sagt:

    Hallo!

    Wie kann ich das Rezept denn Schwangeren/-kindertauglich, bzw. alkoholfrei machen?
    Den Amaretto einfach weglassen oder gibt es einen Ersatz? Oder verkocht dieser?

    Danke schonmal für Eure Antwort.

    LG

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Jasmin, es gibt auch alkoholfreien Amaretto. Lieben Gruß

  3. Mareen sagt:

    Hallo

    KAnn ich die Tiramisu 1 Tag vorher zubereitet?

    Müsste doch gehen oder?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, sehr gut sogar. LG

  4. Ulla sagt:

    Kann ich das Tiramisu auch einen Tag vorher machen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, geht. LG

  5. Carina sagt:

    Hallo, kann ich das Rezept schon 3 Tage im Voraus zubereiten?
    Liebe Grüße
    Carina

  6. Lisa sagt:

    Hallo Manu und Joelle, ich würde gerne statt Amaretto Amaretto syrup von M**** verwenden. Kann ich den einfach 1:1 ersetzen oder was würdet ihr vorschlagen? Lg Lisa

  7. Tatjana sagt:

    Für wieviele Personen ist das Rezept gedacht?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ist alles angegeben. Lieben Gruß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page