Basics, Desserts & Sweets

Marshmallows homemade

Marshmallows homemade

Hallo ihr Lieben,

Süß, knautschig und bei Groß und Klein beliebt – Marshmallows sind eine lecker fluffige Köstlichkeit, die ihr mit wenigen Zutaten ganz einfach selber machen können.

Ihr benötigt für ca. 50 Stück, je nach Größe :

280 g Puderzucker
2-3 TL Vanillezucker
2 Pk. gemahlene Gelatine a 9g
150 g Wasser

außerdem zum Bestäuben:
4 EL Puderzucker
4 EL Speisestärke

So geht´s:
4 EL Puderzucker und 4 EL Speisestärke in einer Schüssel verrühren.

Eine Auflaufform (ca. 15x30cm) mit Backpapier auslegen und die Hälfte der Puderzucker-Speisestärke-Mischung auf den Boden und den Rand der Auflaufform sieben.

Gelatinepulver und Wasser in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 3 verrühren und 5 Minuten quellen lassen, anschließend 2.5 Minuten | 80°C | Stufe 3 erwärmen und auflösen.

Rühraufsatz in den Mixtopf einsetzen.

Puderzucker und Vanillezucker zur aufgelösten Gelatine zugeben, 5 Minuten | Stufe 4 aufschlagen.

Marshmallow-Mischung in die vorbereitete Auflaufform geben, glatt streichen und mindestens 2 Stunden bei Zimmertemperatur trocknen lassen.

Die Masse aus der Auflaufform stürzen und mit restlicher Puderzucker-Speisestärkenmischung bestäuben.
Marshmallow Masse kann nun nach Belieben  in kleine Würfel geschnitten werden, oder mit Ausstechformen ausgestochen werden.

Marshmallows servieren oder in einer Keksdose aufbewahren.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

7 Kommentare zu “Marshmallows homemade

  1. Leni sagt:

    Geht das auch mit Argar Argar anstelle der Gelatine?
    Es geht ja nur ums gelieren bzw um die Stabilität oder?

  2. Anonym sagt:

    Das würde mich auch iteressieren ob es mit Agar fuktioniert.Hast du eine Antwort erhalten?

  3. Anonym sagt:

    Das würde mich auch interessieren?

  4. Das würde mich auch interessieren, ob ich Agar Agar oder Gelatinenblätter verwenden kann?

    1. Hallo, Agar Agar habe ich noch nie benutzt, ebenso hier keine Gelatineblätter. Ausprobieren 😉

  5. Gabriela Kreuzer sagt:

    Mensch was sind die Marshmallows lecker! Immer wenns zur Neige geht muss ich die sofort wieder neu machen :-)) ich nehme von der Puderzucker/ Stärkemischung allerdings nur knapp die Hälfte,das reicht uns völlig aus. Danke für das tolle Rezept ! Herzliche Grüße, Gabi

  6. Anina sagt:

    Heute ausprobiert- hat alles gut geklappt! Ich mache von der Streu-Mischung beim nächsten Mal auch nur die Hälfte, das reicht völlig. Außerdem würde ich 1/3 Puderzucker und 2/3 Stärke nehmen, es geht ja nur darum, dass die Marshmallows nicht kleben. Dafür die Masse selber mit leckerem Geschmack versehen- ich habe 1 EL Himbeersirup statt Wasser mit eingewogen.

Schreibe einen Kommentar zu Anina Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: