Aufstriche, Dips & Saucen, Desserts & Sweets, USA Lieblinge

Marshmallow Fluff

Marshmallow Fluff

Hallo Ihr Lieben,

Marshmallow Fluff ist eine süße, fluffige Schaumzuckercreme aus den USA.
Eine sehr süße, klebrige Angelegenheit, die in Cremes und Gebäcken verwendet wird und herrlich auf Kuchen schmeckt.

Ihr benötigt für 1 großes Glas:

250 g Zucker
250 g Wasser
3 Eiweiß (M)
1 Prise Salz
1/4 TL Weinstein – Backpulver
1 TL Vanilleextrakt

So geht´s:

Zucker und Wasser in den Mixtopf geben, 20 Minuten | Varoma | Stufe 1 kochen, umfüllen und abdecken.

Mixtopf säubern und den Rühraufsatz einsetzen.

Eiweiß, Salz und Weinstein – Backpulver in den Mixtopf geben, 4 Minuten | 37°C | Stufe 3.5 steif schlagen.

Mit dem Spatel alles vom Rand nach unten schieben.

Thermomix® auf 5 Minuten | Stufe 4 einstellen.

Vanilleexxtrakt und den Zuckersirup langsam durch die Deckelöffnung zugeben. Vorsicht heiß, es spritzt !

Wenn alles zugegeben wurde, den Messbecher wieder aufsetzen und Zeit ablaufen lassen.

Marshamallow Masse sofort verwenden oder in einem Glas im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp!
Im Kühlschrank aufbewahrt hält es sich ca. 2 Wochen. Jedoch setzt sich dann hier am Boden Flüssigkeit ab.
Wenn Ihr die Masse länger schlagen lässt, wird sie fester. Im Original ist sie aber cremig und fluffig.

Info zu Weinstein Backpulver:
Weinsteinbackpulver ist eine phosphatfreie Alternative zu herkömmlichem
Backpulver.
Es wird in der phosphatarmen Ernährung verwendet.
Als Vorteil von Weinsteinbackpulver gilt auch, dass Backwaren mit
Weinsteinbackpulver weniger stumpf bzw. pelzig schmecken als mit
herkömmlichem Backpulver.

X X , Manu & Joëlle

5 Kommentare zu “Marshmallow Fluff

  1. Anonym sagt:

    Hallo Manuela! Habe gerade das Marshmallow Fluff ausprobiert, weil meine Kinder es so gerne essen. Leider ist es auch nach längerem Schlagen noch total flüssig! Wird das im Kühlschrank noch fest oder hab ich etwas falsch gemacht? Der Eischnee war vor der Zugabe des Sirups schön fest. Danke und LG Anja

  2. Anonym sagt:

    Mensch ist das lecker. Perfekt geworden. Nur etwas viel. Zwei große Weckgläser er voll.

    @Anja: ich habe beim Zuckersirup erstellen keinen Messbecher drauf gehabt. Vielleicht lag es daran?

    Viele Grüße,
    Jasmin

  3. Adrian sagt:

    Direkt nach dem Aufschlagen war das Ergebnis grandios: Fluffig, schaumig, zart fliessend, weich und höllisch süß. Aber nach wenigen Stunden im Kühlschrank hat sich unten ungefähr ein viertel Flüssigkeit abgesetzt und die weiße Massen oben drauf ist jetzt eher wie ein Schaumbad, grobporig und gar nicht mehr ansehnlich. Was ist falsch gelaufen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Adrian, da ist nichts falsch gelaufen. Leider lässt sich selbstgemachter Marshmallow Fluff nicht länger aufheben. Er ist eher zum sofortigen Verzehr gedacht. LG

  4. Jessy sagt:

    Bei mir hat es auch prima funktioniert. Lecker ist er auch. Möchte damit den Erdbeer Quark Traum machen. Die Menge ist allerdings viel zu viel. Mal gucken was ich mit dem Rest mache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.