Desserts & Sweets, Frühstück

Mango-Joghurt mit Kokos-Haferflocken

Mango-Joghurt mit Kokos-Haferflocken

Hallo ihr Lieben,

Liebt ihr es auch, ausgiebig zu frühstücken? Während der Woche hat man ja meist nicht soviel Zeit ein großes Frühstück vorzubereiten. Dann gibt´s oft ein Müsli, reichhaltigeren Joghurt oder auch ein Power-Shake. Heute gibt es einen einfachen Mango-Joghurt mit Kokos-Haferflocken für euch, der auch noch am nächsten Tag wunderbar fruchtig schmeckt.

Zubereitungszeit 5 Minuten
Zutaten für 2 Portionen :

80 g Haferflocken
40 g Kokosraspel
100 g Kokosmilch
1 Mango
200 g Naturjoghurt

So geht´s:

Haferflocken, Kokosraspeln und Kokosmilch in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 3 mischen und umfüllen.

3/4 des Mangofruchtfleischs und Joghurt in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 7 pürieren.
Restliche Mango in Würfel schneiden.

Haferflockenmischung, Mangowürfel und Mango-Joghurt in Gläser geben und servieren.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

9 Kommentare zu “Mango-Joghurt mit Kokos-Haferflocken

  1. Sieht sehr lecker aus 🙂

  2. muss Dir ein super großes Lob aussprechen….Du hast ganz tolle Rezepte auf Deiner Seite…..davon werde ich die meisten auf jeden Fall ausprobieren…freu mich schon….herzlichen Dank….

    1. Danke, Anita 🙂
      Viel Freude beim Mixen.
      LG Manu

  3. Wo bekomme ich die schönen Gläser her?

    1. Hallo,
      das sind Gläser von Weck.
      LG

  4. Mel sagt:

    Hallo…hört sich sehr lecker an…meinst du man könnte das Portionsweise einfrieren? Sonst hätte ich so viel Kokosmilch übrig;-) Danke für die tollen Rezepte

    1. Hallo Mel, das haben wir noch nicht getestet. LG

  5. Nicole sagt:

    Hey Ihr 2,
    erst mal dickes Lob an euch und die tollen Rezepte!! ? Werde sicherlich einige viele ? davon ausprobieren und wohl mit diesem Rezept hier starten.
    Meint ihr hier mit Kokosmilch die aus der Dose oder dem Tetrapack?
    LG,
    Nicole

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wir nehmen die aus der Dose. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: