Hauptgerichte & Beilagen

Mandel-Hackbällchen in Curry-Sahne-Sauce und Reis

Mandel-Hackbällchen in Curry-Sahne-Sauce und Reis

Hallo ihr Lieben

Diese kleinen Hackbällchen kommen in dieser Curry – Sahne – Sauce ganz gross raus.
Die eingearbeiteten Mandeln geben das gewisse Etwas.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

1 Zwiebel
1 Brötchen vom Vortag, eingeweicht
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Ei (M)
1 TL Salz
50 g gehackte Mandeln
1/2 TL Pfeffer
Prise Cumin (Kreuzkümmel)
1200 g warmes Wasser
250 g Langkornreis
40 g Butter
40 g Mehl
1 TL Gemüsebrühpulver
2 TL Currypulver
Prise Zucker
Spritzer Zitronensaft
200 g Sahne

außerdem:
1/4 Bund gehackte Petersilie

So geht´s:

Zwiebelhälften in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Ausgedrücktes Brötchen, Hackfleisch, Ei, Salz, Mandeln, Pfeffer und Cumin zugeben, 2 Minuten | Teigstufe kneten.

Aus der Fleischmasse 12 Bällchen formen und in den Varoma Behälter legen.

Mixtopf spülen.

Wasser und Salz in den Mixtopf geben, Garkörbchen einhängen und Reis einfüllen.

Varoma Behälter aufsetzen, 30 Minuten | Varoma | Stufe 1 garen.

Varoma Behälter abnehmen, Mixtopf leeren und Garwasser auffangen.

Butter in den Mixtopf geben, 1 Minute | 100°C | Stufe 1 schmelzen.

Mehl zugeben, 2 Minuten | 120°C | Stufe 1 verrühren und anschwitzen.

Aufgefangene Garflüssigkeit, Gemüsebrühpulver, Curry, Zucker und Zitronensaft zugeben, 3 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen.

Sahne zufügen, weitere 1 Minute | 100°C | Stufe 3 erhitzen.

Curry Hackbällchen zusammen mit Reis anrichten und Petersilie bestreut servieren.

X❤️XO, Manu & Joëlle
Print Friendly, PDF & Email

15 Kommentare zu “Mandel-Hackbällchen in Curry-Sahne-Sauce und Reis

  1. Uouo Uo sagt:

    Your blog is very impressive and have the useful information it is really caught my attention.

    great work

    تصميم مواقع

    good job Beautiful! 🙂

    حراج السيارات

  2. Pikownage sagt:

    Wieviel Garflüssigkeit bleibt etwa nach 30 min. Varoma übrig? Wollte die Soße gerne machen, aber mit einer anderen Beilage und die Bällchen in der Pfanne braten.

    1. Hallo,
      das kann ich so jetzt nicht beantworten. Ca 400 ml.
      LG

  3. Hallo!

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Das ist super bei meiner Familie angekommen.

    LG Karin

  4. ReginaH sagt:

    Hallo Manuela,danke für das tolle Rezept.Von Kleinkind bis Opa waren alle begeistert.Gibt es bestimmt öfter.
    LG Regina

  5. Claudia sagt:

    Das hört sich toll an und sieht auch superlecker aus. Kann man statt des Brötchens auch was anderes nehmen, z. B. Toastbrot oder Paniermehl ? Hab alles zu Hause , nur eben kein Brötchen … Danke schon mal für die Antwort ?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, kein Problem. LG

  6. Petra Biehler sagt:

    Hallo,

    wie kann ich die Gemüsepaste ersetzen?
    Liebe Grüße Petra

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Petra,
      durch Gemüsebrühpulver.

  7. Cojono sagt:

    Ich bin noch Neuling und habe die letzten 2 Wochen schon alles mögliche ausprobiert. Heute habe ich für meine Jungs und mich dieses Rezept getestet. ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️ von uns allen. Mandeln hatte ich nicht und habe stattdessen Haferflocken genommen, hat auch wunderbar funktioniert.
    Das wird es sicherlich häufiger geben.

  8. Melanie sagt:

    Klingt super lecker 🙂 Da ich immer für den Folgetag vorkoche und dann einbeziehen muss, wie ich alles wieder erwärmen kann, überlege ich, die doppelte Menge an Sauce zu machen und die fertigen Hackbällchen am nächsten Tag in einer Auflaufform zu überbacken…Meint Ihr das könnte funktionieren oder habt Ihr eine andere Idee?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das haben wir nicht ausprobiert. Das müsstest Du testen. Die überbackene Variante hört sich aber mega an !

  9. Desi sagt:

    Sehr leckeres Rezept! Vorallem bin ich von den Hackbällchen im Varoma total begeistert. Hätte nicht gedacht, dass die gegart so gut schmecken. Noch besser als gebraten und viel gesünder so! Top.

  10. Claudia sagt:

    Wird das Garkörbchen mit dem Reis drin beiseitegestellt nachdem der Mixtopf geleert wurde? Kühlt der Reis nicht ab in den paar Minuten, welche die Sauce benötigt?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein, den kann man ja auch abdecken oder anderweitig warm halten. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar zu Joelle Manuela Herzfeld Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.