Frühstück

Macadamia Granola

Macadamia Granola

Hallo Ihr Lieben ❤️

Heute gibt es ein knackiges Macadamia Granola. Ihr könnt es ganz einfach selbermachen.
Es kommt mit wenigen Zutaten aus und ist absolut wandlungsfähig. Mit Joghurt und frischen Früchten serviert kann man kaum besser in den Tag starten.
Man sagt, Macadamia ist die Königin der Nüsse. Für uns auf jeden Fall ! Wir lieben sie.
Wir haben hier geröstete und gesalzene Macadamien genommen. Sie schmecken sooo gut und sind geschmacksintensiv.
Normale Macadamien sind zwar auch lecker, würden aber ein bisschen unter gehen.

Ihr benötigt für ca. 350 g

180 g kernige Haferflocken
125 g Macadamia, geröstet und gesalzen, grob gehackt
30 g Kokosöl
150 g *Ahornsirup
1 TL *Vanilleextrakt

So geht´s :

Den Backofen auf 140 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Haferflocken und Nüsse in eine Schüssel geben.

Kokosöl, Ahornsirup und Vanilleextrakt in den Mixtopf geben, 4 Minuten | 50°C | Stufe 2 verrühren.

Das Kokosöl sollte ganz geschmolzen sein, ansonsten die Zeit anpassen.

Die Kokosöl – Mischung über die Haferflockenmischung geben und alles gut mischen, so das alles überzogen ist. Das klappt am besten mit den Händen.

Die Mischung auf das Backblech geben und gut verteilen, im Ofen ca. 25 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal umrühren.

Tipp!
Dieses Granola schmeckt auch wunderbar mit Kokosflocken und getrockneten Früchten .

Das hübsche, von uns verwendete Geschirr ist von Pip.

☆ Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon und/oder Links zu Kooperationspartnern. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

12 Kommentare zu “Macadamia Granola

  1. Andrea sagt:

    Mmmmmhhh, das sieht ja lecker aus. Das werde ich gleich heute probieren.
    Schön, dass ihr uns immer an euren Kreationen teilhaben lässt. Danke dafür!
    LG Andrea

  2. Melanie sagt:

    Hallo, ich habe das Granola gleich ausprobiert und es schmeckt super lecker. Eine würdige Abwechslung zum Schoko-Erdbeer-Granola. Vielen Dank für das tolle Rezept. Liebe Grüße Melanie

  3. Andrea sagt:

    Update: ich hab es vorhin in der doppelten Menge hergestellt. Es schmeckt superlecker. Ich freue mich schon auf mein Frühstück morgen 🙂
    LG Andrea

  4. Nadine sagt:

    Gestern Abend ausprobiert und gerade gekostet: seeeeehr lecker 🙂
    Anstatt der Maadamia habe ich Walnüsse genommen und ein oaar cranberrys dazu gegeben. Super lecker und ganz simpel.
    Lieben Dank fur dieses tolle Rezept 🙂
    Was denkt ihr: wie lange ist die mischung ca. Haltbar?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Nadine, prima, dass es dir gefällt und du es nach deinen Vorlieben angepasst hast. Ich würde sagen 14 Tage mindestens haltbar. LG

  5. Isa bell sagt:

    Mhmmmm…yummi!!!Richtig lecker!Beim nächsten Mal nehme ich ein bisschen weniger Ahornsirup (Bikinifigur und so 🙂 )
    Ich habe auch die Kokoschips mitgebacken!Super kross und ein tolles Topping für langweiligen Naturjoghurt.

    1. Kerstin sagt:

      Hallo, das Granola hört sich echt mega an!
      Kann ich den Ahornsirup auch gegen Agavendicksaft ersetzten?!

  6. Jana sagt:

    Kann ich das Kokosöl durch irgend etwas ersetzen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      anderes neutrales Öl.

  7. Steffi sagt:

    Schmeckt es am Ende nach Kokos? Das ist nämlich nicht so meins, das würd ich dann ersetzen…

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Steffi, ich finde nicht. Aber das musst du ausprobieren.

  8. Tanya Kowalski sagt:

    Hallo!
    Das Granola ist superlecker! Ich habe Isabells Tipp angenommen und Kokoschips hinzugefügt, sehr lecker!
    Liebe Grüße von Tanya

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page