Hauptgerichte & Beilagen, Suppen & Eintöpfe

Linsensuppe

Linsensuppe

Hallo Ihr Lieben,

Diese Linsensuppe ist genau das Richtige, wenn die Tage wieder kühler werden und man Lust auf deftige Hausmannskost hat. Die Zutaten sind relativ unspektakulär. Doch diese Suppe schmeckt großartig, ist wunderbar sämig, einfach lecker !

Ihr benötigt für 4 Portionen:

300 g Teller-Linsen
1 Zwiebel, geschält
100 g Speckwürfel
20 g Butter
1/2 Stange Porree, in Stücken, ca. 120 g
2 Möhren in Stücken, ca. 200 g
100 g Knollensellerie, in Stücken
400 g Kartoffeln in Stücken
1150 g heißes Wasser
1 geh. TL Gemüsebrühpulver, z.B. unser Food with Love Gemüsebrühpulver
25 g dunklen Balsamico – Essig
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Dijon Senf
2 Kabanossi oder Brühwurst, in Scheiben
etwas Petersilie, zum Garnieren

So geht´s:

Linsen am besten am Abend vorher in ca. 3/4 l Wasser einweichen; oder mindestens 3 Stunden quellen lassen.

Die Zwiebel in den Mixtopf geben und 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Mit dem Spatel alles vom Rand runterschieben.

Speckwürfel und Butter zugeben, 3 Minuten | 120°C | Stufe 1 andünsten.

Porree, Sellerie und Möhren zugeben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Linsen, Wasser und Brühpulver zugeben und 15 Minunten | 100°C | Linkslauf | Stufe 1 garen.

In dieser Zeit die Kartoffeln schälen und würfeln.

Kartoffeln in den Mixtopf geben und alles zusammen weitere 20 Minuten | 100°C | Linkslauf | Stufe 1 garen.

Salz, Pfeffer, Essig, Senf und Kabanossi zugeben und 5 Minuten | 100°C | Linsklauf |Stufe 1 weitergaren.

Auf Tellern anrichten und mit ein wenig Petersilie garnieren.

Tipp !
Hier bitte die Füllmenge beachten ! Wir arbeiten mit dem TM 6.  Beim TM 31 müsstet ihr die Menge anpassen.

X X , Manu & Joëlle

Unser Bio – Gemüsebrühpulver und Flor de Sal

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

42 Kommentare zu “Linsensuppe

  1. Das war mega lecker. Super Rezept. Kann ich nur empfehlen 🙂

  2. Ist das Rezept TM31 Kompatibel? Sieht bei mir gerade verdammt knapp aus….

    1. Hallo Ollie,
      beim TM 31 musst Du die Menge anpassen.
      LG

    2. Hat dann auch so irgendwie geklappt, war halt voll bis oben hin 🙂

    3. Also der TM 5 ist auch voll bis oben hin …
      Hab grad schon ein bisschen Wasser abgenommen

    4. Den gleichen Gedanken hatte ich auch gerade…
      Ganz schön voll der Topf ?
      Bin gespannt wie es schmeckt, kocht gerade noch

    5. Hallo,
      der TM ist bis oben hin voll, das ist richtig. Aber übergekocht ist mir noch nie etwas.
      Lg Manu

  3. Liebe Manu,

    wieder einmal ein sehr leckeres Rezept. Gab es bei uns heute Mittag und alle waren begeistert, einschließlich der Kinder. Habe den TM 31, daher in 2 Portionen gekocht. Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße Jacqueline

  4. Unknown sagt:

    Hallo ihr beiden,

    ich bin nicht so ein Kommentar-schreiber aber dieses Rezept (und generell euer Blog) ist super, hab schon viele Rezepte nachgekocht und schaue täglich vorbei was es neues gibt 🙂
    Wie gesagt, die Linsensuppe ist super lecker, mein erster Versuch für die typische Hausmannskost. Und es hat geklappt 🙂
    Macht weiter so!

    Lg Sharona

  5. Anonym sagt:

    Hallo, kann ich die Garzeit verlängern wenn ich die Linsen nicht einweiche? Wenn ja, wie lange? LG Nadine

    1. Hallo NAdine,
      das musst Du austesten. Dann aber die KArtoffeln erst später zugeben, sonst hast Du Brei 😉
      LG

  6. Anonym sagt:

    Hallo habe eine tm 21 und keinen linkslauf was mach ich dann

    1. Hallo, mit diesem Modell kennen wir uns leider nicht aus. Dann evtl.die kleinste Rührstufe ?
      LG

    2. Heute gab es bei uns diese Linsensuppe. Sehr sehr lecker!!!

  7. Tanja Schuh sagt:

    Die Linsen werden bevor sie in den Topf kommen abgeseihert? Oder nehmen Sie den dreiviertelten Liter Wasser komplett auf?

    1. Jh 710 sagt:

      Die Linsen bitte abseihen. LG

  8. S.K. sagt:

    Sehr lecker, genau das Richtige bei diesem Aprilwetter ��
    Mir war der Topf zu voll, deshalb habe ich die Kartoffeln und die Mettendchen im Varoma gegart ����
    Vielen Dank für das Rezept ��
    Viele Grüße

    1. Kathi sagt:

      Gute Idee, das werde ich auch machen…Ich konnte bei meinem TM31 auch nur 450 ml Wasser hinzufügen.?
      Das restliche Wasser füge ich später nach und nach zu. ?

  9. Jasmin sagt:

    Hallo,

    habt ihr helles oder dunkles Balsamico Essig genommen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Jasmin , wir nehmen am liebsten dunkles Balsamico

  10. CW sagt:

    Was sind Tellerlinsen ???

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Eine Art von Linsen. Steht auf der Packung mit drauf.

    2. Manu & Joëlle sagt:

      Eine Art von Linsen, steht auf der Packung drauf.

  11. Alexandra von der Ohe sagt:

    Hallo zusammen,

    Ich habe gerade die Linsensuppe gekocht und sie ist wirklich super lecker.
    Gekocht habe ich mit dem TM31 und habe von jeglichem Gemüse rund 20 gr. Und von dem Wasser rund 100 ml weniger genommen. Ist ein bisschen oben raus gekommen, geht aber so.
    Ich koche sehr oft nach Rezepten hier aus dem Blog und möchte mich dafür bedanken, dass ihr so tolle Rezepte postet.
    Macht bitte weiter so!!!!

  12. Claudia sagt:

    Die Linsensuppe ist echt der Hammer ?sehr sehr lecker

  13. Gaby sagt:

    Die Linsensuppe ist wirklich super lecker. Danke fürs Rezept.

  14. Kira sagt:

    Vielen lieben Dank für das leckere Rezept! Gibt es jetzt öfter ☺️

  15. Nicole Fahlbusch sagt:

    Perfekt – schon mehrfach gekocht. Vielen lieben Dank.

  16. Dana sagt:

    Hallo,

    verwendet ihr dunklen Balsamico-Essig für die Suppe?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja genau.

  17. Ela sagt:

    Megarezept, sehr sehr lecker?Habe es gleich als doppelte Menge hintereinander gekocht, TM 5 war echt voll,aber nichts ist übergekocht! Am Anfang war ich unsicher, da 300g Tellerlinsen angegeben waren und nach dem Einweichen war es ja mindestens die doppelte Menge an Gewicht?.Hat aber geklappt?

  18. Michaela sagt:

    Hallo ihr Lieben,
    Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben Linsensuppe gekocht, sie ist köstlich und meine Männer haben nicht genug davon bekommen. Danke für eure tollen Rezepte.
    Viel Grüße aus Vlotho
    Michaela

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Das freut uns sehr ! Lieben Gruss

  19. Steffi sagt:

    Die beste Linsensuppe überhaupt ?♥️

    1. Manu & Joëlle sagt:

      ❤️

  20. Simone sagt:

    Ich finde die Linsensuppe auch superlecker. Ich habe allerdings keinen TM, nur den Verschnitt vom Discounter. Ich koche aber viele Eurer Rezepte 1:1 nach. Bei der Suppe weiche ich allerdings vor Zugabe der Kartoffeln auf einen normalen Kochtopf aus…klappt auch ;o)))

  21. Nicole sagt:

    Am letzten Wochenende habe ich die Suppe für meine Familie gekocht und alle waren begeistert! Und da es so eine riesen Portion war, konnten wir sogar unserem Papa noch eine Portion für den nächsten Tag mit geben! 🙂

    Die Suppe wird es wieder geben!!!

  22. Dagmar sagt:

    Tolles Rezept. Hat alles genau im TM Platz gehabt, habe zum Schluss das Garkörbchen statt Becher als Abdeckung genommen.
    Wir hatten 5 Portionen.
    Statt Speck und Würstchen gabs Räuchertofu, in Würfel geschnitten, in etwas Sojasauce mit 2 gewürfelte Knoblauchzehen und ca. 2 cm gewürfelter Ingwer mind. 1 Std. eingelegt und dann gut angebraten. Echt lecker.

  23. SK sagt:

    Perfekt, wie bei Muttern 🙂
    Alle haben kräftig zugelangt.
    Ich habe Berglinsen genommen, da diese nicht eingeweicht werden müssen und mit mehr Brühe kräftiger abgeschmeckt, ansonsten nach Rezept. Toll!!

  24. Chris sagt:

    selbst wenn das jetzt der x-te Kommentar ist, man aber nie genug loben kann, möchte ich mich für dieses tolle und so unkomplizierte Rezept bedanken!
    Schnell gemacht, Topf bis oben hin voll, alle waren satt und glücklich – bei diesem herbstlichen Schmuddelwetter genau das Richtige!
    Wird es sicherlich öfter geben, vielen Dank & bitte macht weiter so! 😉

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ganz lieben Dank für dein Feedback.

  25. Kerstin sagt:

    Diese Linsensuppe ist fantastisch. Alle in der Familie essen sie gerne.

Schreibe einen Kommentar zu Kathi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.