Desserts & Sweets

Kokos Panna Cotta mit Mangopüree

Kokos Panna Cotta mit Mangopüree

Hallo Ihr Lieben,

Panna Cotta, italienisch für „gekochte Sahne“, ist immer wieder eine
richtig leckere Nachspeise, die recht einfach zuzubereiten ist.
In der Kombination mit Kokosmilch und Mangopüree ein für uns rundum gelungenes Dessert.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

Panna cotta:
5 Blatt Gelatine
400 g Sahne
200 g Kokosmilch
1 TL Kokossirup
100 g weiße Schokolade, in Stücken
Mark 1 Vanilleschote

Mangopüree:
1 Mango
1 TL Limettensaft
1 TL Vanillezucker

So geht´s:

Gelatine nach Packungsanweisung in Wasser einweichen.

Sahne, Kokosmilch, Schokolade, Sirup und Vanillmark in den Mixtopf geben, 6 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen.

Die Gelatine gut ausgedrückt und zugeben, 1 Minute | 85°C | Stufe 2.5 unterrühren.

Panna cotta in Gläser füllen und für ca. 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.

Mangofruchtfleisch mit Limettensaft und Vanillezucker in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 7 pürieren.

Mangopüree auf die Gläser verteilen und bis zum Verzehr kühl stellen.

X X , Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

7 Kommentare zu “Kokos Panna Cotta mit Mangopüree

  1. CARO sagt:

    Das klingt toll. Für wie viele Gläser reicht die Menge denn? Lg

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Für 4

  2. judith sagt:

    hi, lässt sich das auch mit pflanzlicher sahne zubereiten? und wenn ja, was empfehlt ihr?

    lg und vielen dank

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Habne wir noch nicht getestet. LG

  3. Jessy sagt:

    Hallo, kann man den Mangopüree auch als torten Füllung nehmen? Muss ich da noch was beachten?
    Z. b den Boden vorher dünn mit Buttercreme einstreichen?
    Lg
    Jessy

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Jesy, das haben wir noch nicht probiert. Tut mir leid

  4. Verena sagt:

    Hallo, ist das üblich, dass die Creme nach 3 Stunden noch überhaupt nicht fest ist? Ich lass sie sowieso über Nacht im Kühlschrank, aber ich wundere mich, dass in den letzten 3 Stunden nicht mehr passiert ist 🤷

Schreibe einen Kommentar zu judith Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: