Frühstück

Kokos-Granola

Kokos-Granola

Hallo ihr Lieben,

Granola ist eine mit Honig gebackene, knusprige Mischung aus Getreide, Nüssen und anderen tollen Zutaten. Ein Muss für ein perfektes Frühstück. Es schmeckt köstlich zu Milch, Joghurt und frischem Obst.

Ihr benötigt für ca. 500 g:

100 g gemischte Nüsse nach Wahl
30 g Kokosöl
25 g Honig
100 g Haferflocken
100 g 3-Korn-Flocken
75 g Kokoschips
1 EL Chiasamen
30 g Sonnenblumenkerne
30 g Kürbiskerne
1/4 TL Zimtpulver

So geht´s:

Den Backofen auf 150°C Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Nüsse in den Mixtopf geben, 2 Sekunden | Stufe 6 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen.

Haferflocken, 3 Korn-Flocken, Kokoschips, Chiasamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne und Zimt zu den Nüssen geben.

Kokosöl in den Mixtopf geben, 3 Minuten | 50°C | Stufe 1 schmelzen.

Honig zugeben, 10 Sekunden | Stufe 2 mischen, zur Nussmischung geben und alles gut vermengen.

Mischung auf das vorbereitete Backblech geben und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten goldbraun backen, zwischendurch einmal umrühren.

Granola komplett auskühlen lassen und in Gläser füllen.

Tipp!
Das Knusperglück hält sich mindestens 4 Wochen.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

4 Kommentare zu “Kokos-Granola

  1. Yvonen Karl sagt:

    Hi Manu,

    hast du dieses Rezept gerade überarbeitet? Leider geht der Druck hier nicht.

    Viele Grüße

    Yvonne

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein, es ist noch nicht überarbeitet. Weiß leider gerade nicht, weshalb es nicht geht.

      1. Yvonne Karl sagt:

        Und 25g Agavendicksaft reichen? Mir kommt das so wenig vor, wenn ich das mit dem macadamia Granola vergleiche mit den 150g ahornsirup.

        1. Manu & Joëlle sagt:

          Genua deshalb haben wir verschiedene Rezepte, mal mehr mal weniger süß. Einfach ausprobieren oder nach Belieben anpassen. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: