Desserts & Sweets, Frühstück

Kokos-Ananas-Overnight Oats

Kokos-Ananas-Overnight Oats

Hallo ihr Lieben,

Heute gibt es Löffel voller Glück zum Frühstück: exotische Overnight Oats für ein perfektes Powerfrühstück mit Ananas und Kokos.

Ihr benötigt für 1 Portion :

80 g Haferflocken
100 g Milch
100 g Kokosmilch
20 g Kokosflocken
1/2 EL brauner Zucker

außerdem:
50 g frische Ananas, in Stücken
Kokos Chips

So geht´s:

Haferflocken, Milch, Kokosmilch, Kokosflocken und Zucker in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 3 verrühren.

Oats in ein Glas geben, mit Ananas und Kokos Chips toppen und verschlossen über Nacht in den Kühlschrank stellen und am Morgen kalt servieren.

X X , Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

6 Kommentare zu “Kokos-Ananas-Overnight Oats

  1. Pati sagt:

    Hallo Manuela, ich verfolge deinen Blog seit einigen Wochen und bin total begeistert von deinen Ideen.
    Das Kokos-Ananas-Frühstück gehört zu meinen Lieblingen,es schmeckt einfach fantastisch und macht für lange satt . Danke :).Pati

  2. Anonym sagt:

    Hallo, das hört sich total gut an. Wird es auch nicht bitter durch die frische Ananas?
    Ich habe da schlechte Erfahrungen mit Joghurt und frischer Ananas. 🙁

    1. Hallo, nein, das war kein Problem.
      Gruss

  3. Unknown sagt:

    Hallo Manuela, wenn ich keine normale Milch reintun möchte, kann ich dann einfach mehr Kokosmilch nehmen?

    1. Hallo, das kannst Du je nach Vorliebe gerne abändern.

      LG

  4. Alexandra sagt:

    Super lecker und macht lange satt! Allerdings waren mir die Oats mit der angegebenen Flüssigkeitsmenge zu fest. Habe dann die doppelte Menge Milch genommen und so war es für mich perfekt! 🙂

    P.S. Schmeckt auch mit Mango hervorragend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page