Festtage, Suppen & Eintöpfe

Klare Suppe mit Eierstich-Sternen

Klare Suppe mit Eierstich-Sternen

Hallo Ihr Lieben,

Eine leichte, klare Suppe ist die perfekte Vorspeise zu Weihnachten.
Sie kann prima vorbereitet und auch eingefroren werden.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

Suppe:
1 Zwiebel, ungeschält, halbiert
1 Bund Petersilie
1 Zwiebel
1400 g Wasser
2 TL Fleischpaste oder 1 Rinderbrühwürfel
1 TL Salz
1 Lorbeerblatt
2 Nelken
500 g Rindfleisch
1 Suppenknochen
200-300 g Suppengemüse (Möhre, Sellerie, Lauch) in Würfel oder Sternenform ausgestanzt
Ggf. heißes Wasser zum Auffüllen
Salz & Pfeffer aus der Mühle
Eierstich:
2 Eier (M)
40 g Milch
Prise Salz
Prise Muskat

außerdem:
500 g warmes Wasser

So geht´s:

Die ungeschälte Zwiebel in einer Pfanne ohne Fett mit der Schnittfläche anrösten und beiseite legen.
Dies sorgt für eine goldgelbe Farbe der Suppe.

Petersilie in den Mixtopf geben, 3 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern und umfüllen.

Geschälte Zwiebel in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Wasser, Fleischpaste, Salz,  Lorbeerblatt, Nelken und angeröstete Zwiebelhälften in den Mixtopf geben.

Rindfleisch und Suppenknochen in das Garkörbchen geben und in den Mixtopf einsetzen, 90 Minuten | Varoma | Linkslauf | Stufe 1 kochen.

Garkörbchen rausnehmen und Fleisch auf einen Teller zum Abkühlen geben.

Inhalt des Mixtopfes durch ein Sieb schütten und die Garflüssigkeit auffangen.

Das gewürfelte Suppengemüse, Möhren in Sternenform ausstechen und in den Varomabehälter geben.

Aufgefangene Garflüssigkeit wieder zurück in den Mixtopf geben und ggf. auf 1200 g mit heißem Wasser auffüllen.

Varoma-Behälter mit dem Suppengemüse aufsetzen, 18 Minuten | Varoma | Stufe 1 garen.

In der Zwischenzeit das Fleisch klein schneiden.

Den Inhalt des Mixtopfes durch ein Passiertuch filtern, so wird sie schön klar. Ggf zusätzlich ein Eiweiß verquirlen, kurz mit aufkochen und abschöpfen, falls sie euch noch nicht klar genug ist.

Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit den Möhren, Fleisch und Petersilie in einem Topf mischen.

Für den Eierstich alle Zutaten in eine Schüssel geben, mit dem Schneebesen verquirlen und in eine gefettete hitzebeständige Form füllen. Mit Frischhaltefolie abdecken.

Wasser in den Mixtopf geben, die Form mit der Eiermasse in den VaromaBbehälter stellen, 20 Minuten | Varoma | Stufe 2 stocken lassen.

Herausnehmen, Vorsicht heiß, und 15 Minuten abkühlen lassen.

Aus der gestockten Eiermasse Sterne ausstechen und in die Suppe geben und servieren.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

17 Kommentare zu “Klare Suppe mit Eierstich-Sternen

  1. Anonym sagt:

    Liebe Manu,
    wieder ein wunderschönes Rezept von Dir – meinem Mann schlägt das Herz schon höher, weil er Suppen liebt 🙂
    Ich fand es immer so toll, dass ich Deine Rezepte per pdf runterladen konnte. Diese Möglichkeit besteht seit kurzem nicht mehr (kein Hinweis unter dem jeweiligen Rezept auf pdf). Hast Du das bewusst geändert oder ist es Dir noch gar nicht aufgefallen?
    Liebe Grüsse und ein schönes Adventswochenende, Rena

  2. Hallo Rena,

    also ich sehe den Print Button unter jedem Rezept !
    Er ist definitiv noch da und es wurde auch nichts von mir verändert.
    Du musst die Webansicht aufrufen.Vielleicht liegt es daran ?!

    LG Manu

  3. Anonym sagt:

    Hallo Manu, das Garkoerbchen mit dem Suppenfleisch wird tatsächlich auf den Mixtopf gesetzt? Später im Rezept ist von "raus" nehmen die Sprache, daher bin ich ein bisschen verunsichert. Danke für Deine vielen tollen Rezepte, ich habe hier schon einen grossen"Herz"Ordner angelegt, der sich von Woche zu Woche mehr füllt

    1. Hallo,
      oh nein. Sorry. Das GArkörbchen wird natürlich in den Mixtof eingesetzt.
      Korrigiere es sofort.
      Viel Freude noch beim Mixen.
      LG Manu

  4. Anonym sagt:

    Hallo,
    für wieviele Personen oder Teller ist diese Suppe?
    LG Michaela

    1. Hallo Michaela,
      als Vorspeise für 4 – 6 Personen.
      LG

    2. Anonym sagt:

      Dankeschön!
      LG Michaela

  5. Isabell sagt:

    Hallo,
    kann man auch nicht 1 Kilo Fleisch nehmen und ggf. im Varoma garen?
    Danke und Lg

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ausprobieren. Lieben Gruss

  6. Markmann, Anja sagt:

    Leider steht nicht geschrieben,auf wie viel Grad das Fleisch,die Suppe, der Knochen gegart werden soll? Nur alles 90 Min/Varoma/Linkslauf

    Gruß
    Anja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Varoma ist hier die Temperaturangabe 😉

  7. Anonym sagt:

    Ihr habt unser Weihnachtsmenü gerettet.
    Nachdem wir den ganzen Advent verschiedene Vorspeisen ausprobiert haben, aber leider nicht DIE Vorspeise für uns gefunden haben, haben wir vor 2 Tagen gesagt das es jetzt diese Suppe werden soll. Uns haben die Sternchen angesprochen, außerdem sollte es nichts Mächtiges sein.
    Ohne noch Zeit zum Vorkosten zu haben, wurde die Suppe heute gekocht. So eine leckere Rindfleischsuppe haben wir lange nicht gegessen.
    Jetzt freuen wir uns auf morgen, denn auch unsere Gäste werden begeistert sein.

    Danke für das tolle Rezept!

  8. Kattl sagt:

    Hallo wollte die supe heute zum heilgenabend machen. Hatte heute morgen alles in den Topf gepackt und den Thermomix angeschmissen nach circa zehn Minuten ist mir das Fleisch um die Ohren geflogen. Meine Küche sah super aus. Ich habe keine Ahnung warum

  9. Simone sagt:

    Liebe Manu,
    leider verstehe ich eine Sache nicht so ganz. Und zwar schreibst Du, dass Du die Suppe mit dem Fleisch, der Petersilie, dem Suppengemüse und Steenmöhren in einen Topf vermischst. Auf Deinen Bildern sehe ich aber nur die Suppe mit den Sternmöhren, dem Eierstich und dem Fleisch und kein Sellerie oder Porree. Kannst Du mir hier weiterhelfen? Ganz lieben Dank. Lieben Gruss Simone

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Simone, ich habe das Rezept überarbeitet und werde auch die Tage neue Bilder einstellen. Ich hoffe, das hilft dir so weiter. LG

  10. Carina sagt:

    Hey, ich wollte die Suppe gerne Kochen. Als Thermomix Neuling verstehe ich eine Sache nicht so ganz 🤔 das suppengemüse kommt in den varoma und kommt anschließend weg,richtig? (Nur Fleisch möhren und eistich bleibt über. Wie gibt also das Gemüse seinen Geschmack ab? Sorry Wenn’s doof ist 😂 vielleicht stehe ich auch gerade auf dem Schlauch 🤷‍♀️

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, das Gemüse wird in den Varoma Bahälter gegeben und nachher als Enlage in die Suppe gegeben. So verkocht es nicht und bleibt ansehnlich. Der Geschmack kommt durch die Zutaten im Topf selber. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.
You cannot copy content of this page