Kuchen, Torten & Gebäck

KitKat®-Smarties®-Torte

KitKat®-Smarties®-Torte

Hallo ihr Lieben,

Eine schokoladige Torte, schön verziert sind bei Kindern der Hit.
Sie eignet sich prima als Geburtstagstorte. Hinter KitKat® und Smarties® versteckt sich ein locker luftiger Biskuit, gefüllt mit einer cremigen Schokosahne.

Ihr benötigt für 1 Torte mit 18 cm ø:

Teig:
100 g Zartbitterschokolade
125 g Butter
1/2 TL Vanillezucker
150 g brauner Zucker
75 g Wasser
125 g Weizenmehl, Type 405
25 g Backkakao
1/2 Backpulver
50 g Quark
2 Eier (M)

Füllung:
250 g Mascarpone
50 g Puderzucker
15 g Backkakao

außerdem:
Smarties®
KitKat Minis®

So geht´s:

Den Backofen auf 160°C Ober-Unterhitze vorheizen. Eine Backfom 18cm ø fetten.

Schokolade in Stücken in den Mixtopf geben, 10 Sekunden | Stufe 8 zerkleinern.

Butter, Vanillezucker, braunen Zucker und Wasser zugeben, 3 Minuten | 50°C | Stufe 2 erwärmen.

Mehl, Kakao und bis Backpulver hinzufügen, 1 Minute | Stufe 4 mischen.

Quark und Eier 30 Sekunden | Stufe 4 unterrühren.

Teig in die vorbereitete Form geben und 30 Minuten backen. Stäbchenprobe durchführen!

Den Kuchen komplett auskühlen lassen und einmal waagerecht druchschneiden.

In der Zeit die Füllung zubereiten.

Mascarpone, Puderzucker und Kakao in den Mixtopf geben,  30 Sekunden | Stufe 4 verrühren.

Hälfte der Creme auf den Boden geben, den zweiten Boden auflegen und Torte rundherum mit der restlichen Creme einstreichen.

Kitkat rundherum an den Rand stellen und leicht andrücken.

Smarties auf die Torte geben und mit einem Geschenkband schücken und fixieren.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

7 Kommentare zu “KitKat®-Smarties®-Torte

  1. Anika sagt:

    Muss der Boden geteilt werden oder einfach 2 Stück backen? Geht aus dem Rezept nicht hervor. Danke für die Antwort.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Anika, es steht im Rezept : einmal durchschneiden. LG

      1. Anika sagt:

        Ah stimmt, das hab ich irgendwie überlesen, Danke.

  2. Anni sagt:

    Kann man die Torte auch einen Tag vorher zubereiten? Liebe Grüße 😉

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja, kein Problem.

  3. Daniela sagt:

    Könnte man das Rezept auch verdoppeln und dafür eine größere Springform nehmen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Auf unserem Blog findest du eine Umrechnungstabelle für verschiedene Größen. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: