Getränke & Sirups

Kirschsirup

Kirschsirup

Hallo Ihr Lieben ❤️

Selbstgemachter Kirschsirup schmeckt fruchtig-frisch und ist vielseitig verwendbar. Er kann zum Aufpeppen für Mineralwasser, zur Zubereitung von Desserts und zur Verfeinerung von Sekt verwendet werden. Der Kirschsirup ist auch ein nettes Geschenk aus der Küche.

Ihr benötigt für ca. 500 ml:

1000 g TK, oder auch frische Kirschen
350 g Wasser
200 g Zucker
1/2 TL Zitronensäure, zB von Dr. Oetker
1 TL *Vanilleextrakt

So geht´s:

Kirschen in den Varoma Behälter geben, darauf achten, das noch Schlitze frei bleiben! Dazu einen Metallring, zwei über Kreuz gelegte Gabeln oä. auf den Boden des Varoma Behälters legen. Wir nutzen hier den *WunderSteam. So bleiben die Dampfschlitze frei. Ganz easy.

Wasser in den Mixtopf geben, verschließen und den Varoma Behälter aufsetzen, 35 Minuten | Varoma | Stufe 2 dämpfen. Achtung ! Die Kirschen schäumen gegen Ende der Zeit gerne auf. Dann die Temperatur auf 95° C reduzieren.

Die Kirschen nach der Zeit in das Garkörbchen füllen, in den Mixtopf einsetzen und mit dem Spatel nochmal gut auspressen.

Zum gewonnen Kirschsaft ( ca. 500 ml ) den Zucker, Zitronensäure und Vanille geben, 5 Minuten | 100°C | Stufe 1 aufkochen.

In eine Flasche oder Glas abfüllen.

Super erfrischend mit MIneralwasser gemischt.

Tipp!
Das Glas ist von *Ball Mason und die Menge paßte genau hinein. Wenn man den Sirup in sterilisierte Gläser gibt und sofort verschließt, sollte er sich Monate halten.

Sollte es zu sehr schäumen, die Temperatur auf 95°C reduzieren. Wir hatten TK und frische Kirschen gemischt, das hat prima funktioniert, ohne Aufschäumen.

☆ Manu & Joëlle

Die mit *gekennzeichneten Links sind Affiliate Links zu Amazon. Diese dienen zur Orientierung und schnellem Finden der Produkte und werden je nach Erfolg mit einer kleinen Provision ausgezahlt, falls diese genutzt werden. Am Preis ändert sich für Euch nichts. Wir empfehlen grundsätzlich nur Produkte, die wir verwenden und von denen wir überzeugt sind.

Print Friendly, PDF & Email

19 Kommentare zu “Kirschsirup

  1. Kathi sagt:

    Müssen die Kirschen vorher entkernt werden oder geht es auch so?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Wie hatten zum Teil gefrorene ohne Kerne und frische mit Kerne. Geht also beides. Lieben Gruss

  2. Christine sagt:

    Hallo, habt ihr süß oder Sauerkirschen verwendet?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Süßkirschen

  3. Kathrin sagt:

    Süss- oder Sauerkirschen?
    Liebe Grüße

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ist beides möglich

  4. Chrissi sagt:

    Danke für das tolle Rezept! Kann man aus dem Rest der Kirschen noch etwas machen? Ich finde es so schade das alles weg zu schmeißen..

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Nein, sie sind einfach nur noch ausgelaugt

  5. Kuhl sagt:

    Hallo guten Abend mache morgen den Sirup kurze Frage?Wie lange ist der den haltbar ca!!Muss er anschließend gekühlt werden um ihn aufzuheben wie ist die Erfahrung mit der Haltbarkeit‼️‼️‼️Mit freundlichen Grüßen A Kuhl

  6. Manuela Skirde sagt:

    Kann ich den Zucker auch durch flüssigen Süßstoff oder Xucker ersetzen?

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Haben wir leider keine Erfahrung mit. LG

  7. Silke Heinrich sagt:

    entsaften die kirschen im Varoma?.

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Ja genau

  8. Gisela sagt:

    Warum muss das mit dem Metall Ring oder den Gabeln sein? Kommen die Kirschen dann darüber?
    LG Gisela

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Damit Dampf durchkommt. Und ja, das Obst wird darüber verteilt.

  9. Miriam sagt:

    Muss ich die TK Kirschen vorher auftauen?
    Lg

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo, ich würde sie auftauen

  10. Silvia Schuckmann sagt:

    Ich bin vom Sirup enttäuscht 😔. Bei mir ist es ein Saft, kein Sirup. Ich hatte eine dickflüssigeren Konsistenz erwartet. Auf eurem Foto steht die Kirsche, bei meinem „ Sirup“ ertrinkt sie😞

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Lass es lönger kochen, dann dickt er noch ein

Schreibe einen Kommentar zu Manuela Skirde Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: