Basics, zum Verschenken

Kartoffelgewürz | Bratkartoffelgewürz

Kartoffelgewürz | Bratkartoffelgewürz

Hallo Ihr Lieben,
Selbstgemachte Gewürzmischungen sind schnell gemacht. Eine Gewürzmischung kann viele Gerichte verfeinern. Hier haben wir ein herrlich duftendes Gewürz, das sich ideal zum Würzen von Bratkartoffeln, Pommes und auch Kartoffelsuppen eignet.

Ihr benötigt für 1 Glas ca. 200 ml:

80 g grobes Meersalz
2 TL Zucker, ca. 10 g
2 TL edelsüßes Paprikapulver, ca. 10 g
2 TL scharfes Paprikapulver,  ca. 10
1 TL Currypulver, ca. 5 g
2 TL Zwiebelgranulat
1 TL Knoblauchgranulat
1 TL bunte Pfefferkörner
2 TL gtrocknete Petersilie
Prise *Vanillepulver

So geht´s:

Alle Zutaten in den Mixtof geben, 15 Sekunden | Stufe 10 pulverisieren. In ein Glas umfüllen und kühl aufbewahren.

Nach eigenem Gusto das Gewürz der jeweiligen Zubereitung zugeben. Wir nehmen ca.  ½ TL Kartoffelgewürz pro Portion.

Tipp!
Selbstgemachtes Gewürzpulver ist bei kühler, dunkler, trockener Lagerung in einer luftdicht verschlossenen Dose 3 bis 6 Monate haltbar.

☆ Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare zu “Kartoffelgewürz | Bratkartoffelgewürz

  1. Eine gute Idee. Und der Vorteil: Den Knoblauch kann ich einfach weglassen. Das ist der Vorteil beim Selbermachen. Vielen Dank und liebe Grüße
    Sabine

  2. Tanja Spiegelhalder sagt:

    Macht ihr das Zwiebel-Nummer und Knoblauchgranulat auch selbst?
    Wenn nein, woher bezieht ihr das?

    LG Tanja

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Tanja, beziehen wir über azafran. LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: