Hauptgerichte & Beilagen, Suppen & Eintöpfe

Kartoffel-Kabanossi-Eintopf

Kartoffel-Kabanossi-Eintopf

Hallo Ihr Lieben,

Deftige Hausmannskost kommt bei uns immer wieder mal auf den Tisch.

Ein leckerer, würziger Eintopf mit herzhafter Kabanossi Wurst wärmt auch an kalten Tagen so richtig schön von innen.

Ihr benötigt für 4 Portionen:

1 kl. getrocknete Chilischote
1 Schalotte, geschält
1 Knoblauchzehe, geschält
30 g Butter
350 g Wasser
50 g Tomatenmark
400 g stückige Tomaten
400 g Kartoffeln, in Würfel geschnitten
1 TL Gemüsebrühe oder Gemüsepaste
1 gestr. TL Salz
1/4  TL Pfeffer
1/2 TL Paprika, edelsüß
400 g Kidneybohnen, Abtropfgewicht 250 g
300 g Mais, Abtropfgewicht 285 g
300 g Kabanossi, in Scheiben
Handvoll glatte Petersilie, gehackt

So geht´s:

Chilischote, Schalotte und Knoblauchzehe in den Mixtopf geben, 5 Sekunden | Stufe 5 zerkleinern.

Butter zufügen, 3 Minuten | 120°C | Stufe 1 dünsten.

Wasser, Tomatenmark, stückige Tomaten, Kartoffeln, Gemüsebrühpulver, Salz, Pfeffer und Paprika zugeben, 15 Minuten | 100°C | Linkslauf | Sanftrührstufe garen.

Bohnen, Mais und Kabonossi zufügen, weitere 10 Minuten | 100°C | Linkslauf | Sanftrührstufe garen.

Eintopf mit Petersilie garniert servieren.

X❤️XO, Manu & Joëlle

Print Friendly, PDF & Email

5 Kommentare zu “Kartoffel-Kabanossi-Eintopf

  1. Dieser Eintopf ist einfach nur lecker und schmeckt unserem 2 Jährigen genauso gut wie dem 89 Jahre alten Ur-Opa :). Super!!

  2. Nadja sagt:

    Sehr lecker ? schnell gekocht und für die kalten Tage der perfekte Eintopf. Schmeckt auch mit Wienerle falls keine Kabanossi im Haus ist. Mal wieder ein gelungenes Rezept, das ich weiter empfehlen kann.

  3. Elke sagt:

    Leider waren die Kartoffeln nach den 15 min immer noch hart, kommen da gekochte oder rohe Kartoffeln rein? Sollte man evtl dazuschreiben
    Habe sie natürlich in kleine Würfel geschnitten, aber selbst nach nochmal 15 min halb roh, also insgesamt 40 min gekocht dann waren sie einigermaßen durch

    1. Manu & Joëlle sagt:

      Hallo Elke, es kommen rohe Kartoffeln rein. Bisher hat es auch bei anderen Lesern tadellos gelappt. Wir haben auch keine Probleme. Es wird immer gar.

  4. Anja Monz sagt:

    Hallo Ihr Lieben,
    der Eintopf hat uns sehr gut geschmeckt. Ich habe aber von Anfang an die Kartoffeln 10 Minuten länger eingestellt. Es ist ein deftiges Essen ideal in der kalten Winterzeit.

Schreibe einen Kommentar zu Nadja Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beginne zu tippen, um die gesuchten Beiträge zu sehen.

You cannot copy content of this page

error: